Futuremark: Vorbereitung für DX12 und Vulkan Benchmarks!

Google+ Pinterest LinkedIn tumblr. +

Futuremark arbeitet an neuen Tests für die bekannte 3DMark Benchmark Suite. Einer dieser Tests wird Vorteile durch die Benutzung von DirectX 12 ziehen, allerdings nicht so hardwarefordernd sein wie “Time Spy”. Die Zielgruppe dieses Benchmarks sollen Notebook GPUs und entry to mainstream Grafikkarten sein. Laut Futuremark soll dieser Test im selben Verhältnis zu “Time Spy” stehen, wie “Sky Diver” zu “Fire Strike”.

Der nächste Test, an dem gearbeitet wird, ist ein Benchmark, der auf der Vulkan 3D Graphics API basiert. Veröffentlicht werden soll dieser Benchmark für Windows und Linux. Ein genaues Veröffentlichungsdatum steht noch nicht fest, allerdings geht Futuremark davon aus, dass beide Benchmarks pünktlich zur Internation CES 2017 im Januar bereitgestellt werden können.

Quelle: www.techpowerup.com

Teilen.

Einen Kommentar schreiben

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung.

Die Internetseiten verwenden an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. http://www.google.de/policies/technologies/ads/

Schließen