MSI setzt bei Gaming-Notebooks komplett auf Intel Core i7 Prozessoren

Google+ Pinterest LinkedIn tumblr. +

Taipeh/Frankfurt am Main, 04.01.2017 – Geht es um die neueste Technik, ist diese bei den Gaming-Notebooks von MSI immer zuerst zu finden. Jetzt nimmt MSI auch bei der Einführung der Intel Core i7 Prozessoren der siebten Generation mit Kabylake-Architektur eine führende Rolle ein. Pünktlich zum Start der neuen Prozessoren präsentiert MSI sein komplett aktualisiertes Produktportfolio der Gaming-Notebooks. Von der GT- über die GS- und GE-Serie bis hin zu den GP- und GL-Modellen sind alle bereits mit den neuesten Intel-Prozessoren ausgestattet. Viele Notebooks stehen zeitgleich zum Prozessor-Launch in den Läden oder werden im Laufe des Januars verfügbar sein. Über 50 neue Modelle sind mit unverbindlichen Preisempfehlungen von 1.069 bis 5.539 Euro verfügbar – jeder Gamer wird hier das passende Modell in der gewünschten Konfiguration finden. In Kombination mit den ebenfalls neuen starken Grafikprozessoren der GeForce GTX 10 Serie und den effizienten Cooler-Boost-Kühllösungen von MSI sind die neuen Notebooks über 40 Prozent schneller als die Vorgängergeneration und bieten Performance auf echtem Desktop-Niveau. Der Zeitpunkt zum Wechsel auf ein neues starkes Gaming-Notebook ist derzeit ideal – nicht zuletzt auch im Hinblick auf die volle VR-Tauglichkeit der neuen MSI Gaming-Notebooks.

 

Unter neuem Logo

Sofort erkennbar sind die neuesten High-End-Modelle am neuen Drachen-Logo auf dem Deckel. Fokussiert, leidenschaftlich, ausdauernd und mit einem stahlharten Willen – die Eigenschaften ernsthafter Gamer: Das neue Drachen-Logo steht als Symbol für die Leidenschaft dieser Gamer. Da sich der MSI-Gaming-Drachen als Symbol für stärkste und fortschrittlichste Gaming-Technik etabliert hat, konnte der Gaming-Schriftzug zugunsten eines klareren Designs aus dem Logo entfernt werden. Das Logo ist zudem mit einer Schicht aus Corning-Gorilla-Glas überzogen, die für eine hohe Kratzfestigkeit von 8H steht.

 

GT83VR Titan SLI Spitzenmodell mit neuer mechanischen Tastatur

Stellvertretend für die vielen neuen MSI-Modelle sei das GT83VR Titan SLI als absolutes Spitzenmodell der MSI Gaming-Notebooks genannt. Ausgestattet mit dem schnellsten Intel Mobilprozessor Core i7-7920HQ oder dem übertaktbaren Core i7-7820HK aus der K-Serie mit offenem Multiplikator und gleich zwei GeForce GTX 1080 oder GTX 1070 Grafikkarten im SLI-Verbund, setzen die neuen GT83VR-Modelle die Messlatte für maximale Mobile-Gaming- und VR-Leistung. Eine spannende Neuerung betrifft auch die Tastatur. Mit dem GT80 hatte MSI das erste Gaming-Notebook mit mechanischer Tastatur eingeführt. Beim GT83VR geht MSI jetzt den nächsten Schritt und stattet die mechanische Tastatur mit einer mehrfarbigen RGB-Beleuchtung aus, die sich über die SteelSeries Engine 3 in drei Zonen steuern und mit Effekten versehen lässt. Mit der GameSense-Funktion kann die farbige Beleuchtung den Spieler sogar mit hilfreichen Infos versorgen. Über die Farbe und Helligkeit der Tastatur sieht er in Echtzeit den Status von Munition, Werkzeugen oder der Lebensanzeige. Die Cherry-MX-Speed-Silver-Schalter der Tastatur ermöglichen mit einem kurzen Hub von nur 1,2 mm blitzschnelle Reaktionen und hohe Schaltfrequenzen. Mit einem geringen Kraftaufwand von nur 45 g lassen sich die Tasten einfach auslösen, Gold-Kontakte sorgen für lange Lebensdauer und zuverlässigen Betrieb. Nicht zuletzt überzeugt das GT83VR Titan SLI auch mit den besten Audio-Eigenschaften im Mobil-Bereich und konkurriert sogar mit hochwertigen Hi-Fi-Komponenten. Bei den neuen Modellen sorgt ein optimierter ESS SABRE HiFi Audio-DAC- mit 32 Bit/384 kHz Sampling-Rate für Sound-Ausgabe mit Hi-Res-Audio-Qualität über den Kopfhörer-Ausgang – ein weiteres einzigartiges Leistungsmerkmal.

 

Erstmals auf der CES 2017 in Las Vegas zu sehen

Erstmals zu sehen sind die neuen MSI Gaming-Notebooks im Rahmen der MSI Pressekonferenz auf der CES 2017 in Las Vegas. Diese findet am Mittwoch, den 4. Januar 2017 um 13:00 Uhr Ortszeit im The Venetian, San Polo Ballroom, Level 3 statt. Nach der Pressekonferenz bleibt bis zum Sonntag, 8. Januar am gleichen Ort die Möglichkeit, die MSI »Best meets Best«-Produktausstellung zu besuchen, um die neusten MSI Produkte live zu erleben. Zu sehen werden auch das GS63VR Stealth Pro und der VR One Backpack-PC sein, die jeweils als »CES Innovations Awards 2017 Honoree« ausgezeichnet wurden.

Teilen.

Einen Kommentar schreiben

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung.

Die Internetseiten verwenden an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. http://www.google.de/policies/technologies/ads/

Schließen