Nerdytec Couchmaster Cycon im Test

Google+ Pinterest LinkedIn tumblr. +
Details:

[​IMG] [​IMG]

Das Couchmaster Cycon Case ist ein 84 cm breites und 35 cm tiefes Brett aus Kunststoff. In der Oberfläche ist eine Prägung, die Leder imitiert, eingebracht. Auf der Oberseite prangt der Couchmaster Schriftzug. Im oberen Teil befinden sich zwei Kabelkanäle, die in das hohle Innere führen. Zwischen den Kabelkanälen befindet sich ein USB 3.0 Anschluss.

[​IMG]

[​IMG] [​IMG]

Auf der Unterseite befinden sich zwei Klappen, die jeweils mit 5 Schrauben gesichert sind. Um an die im Inneren befindlichen USB Anschlüsse zu gelangen müssen also insgesamt 10 Schrauben gelöst werden.

[​IMG] [​IMG]

Zwei wichtige Bauteile des Couchmasters sind die beiden Seitenteile. Diese sind aus mit Kunstleder überzogenen Schaumstoff und messen 23 cm x 60 cm x 19 cm (BxLxH). Am linken Seitenteil befindet sich eine Tasche in der man beispielsweise eine Fernbedienung unterbringen kann.

Zusammenbau und Praxis:

[​IMG]

Bevor wir mit der ersten Couch-Gaming-Session beginnen, müssen wir natürlich erstmal alles miteinander verbinden. Um an den Anschluss des Cycon zu gelangen, müssen die Klappen an der Unterseite entfernt werden. Jede Klappe ist mit je fünf Schrauben befestigt. Diese lassen sich einfach mit dem beiliegenden Schraubendreher lösen. Unter der linken Abdeckung befindet sich der USB Anschluss, um das Cycon mit dem Computer zu verbinden, und ein USB 3.0 Anschluss. Hier haben wir das Anschlusskabel und unsere Maus angeschlossen.

[​IMG]

Unter der Abdeckung auf der anderen Seite finden wir zwei weitere USB 3.0 Anschlüsse an die wir unsere Tastatur anschließen. Unsere Tastatur verfügt über ein größeres Stück Plastik an der Stelle, an dem aus einem Kabel mehrere Kabel entstehen. Dadurch kann das Kabel der Tastatur nicht durch die Kabeldurchführungen des Cycone geführt werden. Aber eine alternative Kabeldurchführung ist vorhanden.

[​IMG]

An der Vorderseite des Cycon haben wir die beiliegende Aufbewahrungstasche für die Maus befestigt. Die Tasche ist bereit mit einem selbstklebendem Klettband versehen.

[​IMG] [​IMG]

Anschließend haben wir das Cycone auf unserer Couch platziert und konnten direkt loslegen. Und das ging auch ganz gut, auch bei Redakteuren mit breiterem Gesäß gab es keine Probleme bei der Bedienung. Da unsere Couch allerdings nicht sonderlich tief in der Sitzfläche ist war die Konstruktion bei hektischeren Spielen etwas kippelig.

Teilen.

Einen Kommentar schreiben

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung.

Die Internetseiten verwenden an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. http://www.google.de/policies/technologies/ads/

Schließen