NVIDIA Ansel – Exklusive 4K-Screenshots aus Mass Effect: Andromeda

Google+ Pinterest LinkedIn tumblr. +

NVIDIA und EA arbeiten eng zusammen, damit das in zwei Wochen erscheinende Mass Effect: Andromeda für den PC etwas ganz Besonderes wird.

Bereits zum Start unterstützt ME:A deshalb NVIDIAs Ansel Technologie und HDR. Um einen Eindruck von der grafischen Pracht des Spiels zu bekommen, lohnt sich ein Blick auf vier exklusive 4K-Screenshots des Spiels – geschossen mit NVIDIAs Ansel.

Content not available.
Please allow cookies by clicking Accept on the banner

Neben Ansel und HDR umfasst die Zusammenarbeit zwischen EA und NVIDIA auch die Verbesserung der Stabilität und Leistung, als auch die Implementierung von G-Sync und GeForce Experience. Natürlich wird es auch einen Game Ready Treiber geben. Damit Spieler sicher sein können ME:A auf dem PC in bester Qualität zu erleben, sollten sie einen Blick auf die verschiedenen PC-Grafikeinstellungen und die Systemempfehlungen werfen.

Teilen.

Einen Kommentar schreiben

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung.

Die Internetseiten verwenden an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. http://www.google.de/policies/technologies/ads/

Schließen