140mm-Lüftervergleichstest 2015 – Viel Frischluft

Google+ Pinterest LinkedIn tumblr. +

Die Kandidaten 13€ bis 20€

Aus Platzgründen sind hier nur nötigsten Fotos zu sehen. In den Galerien gibt es mehr!

Thermaltake Riing 14 Red:
Die ersten beiden Kontingente der knalligen Riing Lüfter waren im Nu ausverkauft und der Großteil der aktuellen Casemods setzt auf ihre beeindruckende Optik. Dabei kommen sie verpackt noch unspektakulär in einer kleinen, rot-grauen Verpackung daher. Nur eine kleine Abbildung auf der Rückseite neben den technischen Daten verdeutlicht ihr optisches Potential. Hat man die Lüfter aus ihrer engen Verpackung befreit, sieht man schon den durchgängigen transparenten Ring unter dem schwarzen, 7-blättrigen Lüfterblatt. In den schwarzen Rahmen sind an allen Ecken Gummi-Elemente angeklebt, um Vibrationen zu entkoppeln. Im Zubehör finden sich ein Netzteil-Adapter und ein Verlängerungskabel, beide in einem tadellosen Sleeve, wie auch das fest verbundene Lüfterkabel. Außerdem gibt es 4 normale schwarze Lüfterschrauben und 4 lange, ebenso schwarze Radiatorschrauben, dafür aber keine Gummi-Stifte.

[​IMG] [​IMG]
[​IMG] [​IMG]

Da wir die Lüfter am Gehäuse verbauen, bleiben uns nur die normalen Lüfterschrauben zur Montage. Zwar dämpfen die gut platzierten Gummi-Elemente etwas von der Lüfterseite, jedoch wird der Lüfter über die nicht-entkoppelten Schrauben wieder ans Gehäuse gekoppelt. Schade, die Lüfter sind zwar hauptsächlich für Radiatoren konzipiert worden, weshalb die Radiatorschrauben Sinn machen, 4 entkoppelnde Gummistifte hätten aber sicher nicht geschadet. Mit den Lüftern an Ort und Stelle machen wir uns erwartungsvoll ans Einschalten. Und es wurde nicht zu viel versprochen. Die Lüfter sind ohne Zweifel die optisch beeindruckendsten in unserem Test. Das Rot scheint besonders im Dunkeln schön kräftig, aber auch bei Tageslicht verfehlt es nicht seine Wirkung. Dabei reicht es nicht, das Gehäuse auszuleuchten, aber um den gewünschten optischen Akzent zu setzten. Der optische Trägerring wird durch Thermaltakes patentierte Technik relativ gleichmäßig von zwei LEDs ausgeleuchtet. Nur am Einspeisepunkt gibt es etwas mehr Licht.
 

U/min MTBF Besonderheiten Zubehör Günstigster Preis
1.400
Bzw. 1.000 mit 7V-Adapter
40.000 h rot leuchtender Plexiglas-Ring
hochwertig verkleidete Kabel und Adapter
eingeklebte Gummipads in allen Ecken
4 Radiatorschrauben
4 Lüfterschrauben
7V-Adapter
Netzteil-Adapter
16,24€

 
NoiseBlocker Black Silent Pro PK-PS 140:
Besonders die bionischen Lüfter von NoiseBlocker sind bei Silent-Enthusiasten extrem beliebt. Diese Technik haben sie aber leider bei noch keinem ihrer 14cm Lüfter eingesetzt (was sich aber in wenigen Monaten ändert). Dementsprechend setzt der Black Silent Pro PK-PS 140. auf das klassische Lüfterblatt-Design. Geliefert wird der PWM-Lüfter in einem groß dimensionierten, schwarz-weißen Karton, auf dessen Vorderseite Lüfter und beiliegende Montage-Optionen bebildert werden. Auf der Rückseite werden detailliert die technischen Daten beschrieben. Beim Auspacken merkt man, dass “Black” bei diesem Lüfter wirklich Programm ist. Abgesehen von den farbigen Stromkabeln im Lüfterrahmen ist jedes Bau- und Zubehörteil schwarz. Der 7-klingige Rotor besitzt eine leicht spiegelnde Klavierlack-Optik und sitzt in einem mattschwarzen Rahmen. Außerdem besitzt der Lüfter ein eigenes Kabel-Management. Direkt am Rahmen endet das PWM-Kabel in einen Adapter und es stehen zwei schön gesleevte Kabelmodule in 10cm oder 20cm zur Auswahl, um den Lüfter anzuschließen. Auch für die Entkopplung hat man sich etwas Besonderes einfallen lassen und liefert einen schwarzen Gummi-Rahmen, der den Lüfterrahmen auf einer Seite komplett umschließt. Festgeschraubt wird das Ganze mit langen Radiator-Schrauben, die im Gehäuse mit Muttern von der anderen Seite gehalten werden können. Um die Muttern zu entkoppeln liegen noch 4 Gummi-Scheiben bei, die zwischen Lüfterrahmen und Mutter liegen. Gummi-Stifte wie bei der Konkurrenz gibt es nicht, dafür aber einen hochwertigen 3D-Aufkleber von NoiseBlocker.

[​IMG] [​IMG]

Der Einbau ist je nach Situation fummelig, da anders als bei der Konkurrenz noch von der Gegenseite die Mutter gehalten werden muss. Dementsprechend braucht man genug Platz für die andere Hand. Auch das Aufziehen des Gummi-Rahmens braucht etwas Fingerspitzengefühl. Alles in Allem ging der Einbau aber einfacher von der Hand, als erwartet, und der Lüfter sitzt ganzflächig entkoppelt an Ort und Stelle. Die Optik trübt dabei kein Fünkchen Farbe und auch auf den obligatorischen Front-Aufkleber hat man zu Gunsten der Optik verzichtet.
 

U/min MTBF Besonderheiten Zubehör Günstigster Preis
400 – 1.500 180.000 h PWM-Lüfter
hochwertig verkleidete, modulare Kabel
6 Jahre Garantie
entkoppelnder Gummi-Rahmen
4 Gummi-Unterlegscheiben
4 lange Radiator-Schrauben
4 Daumen-Muttern
hochwertig verkleidetes 20cm- und 50cm-Kabelmodul
3D-Aufkleber
18,79€

 
be quiet! Silent Wings 2 140mm:
Die be quiet! Silent Wings 2 140mm werden in einem schönen Karton mit aufklappbarem Front- und Rückdeckel geliefert, hinter denen man einen ersten Blick auf den Lüfter und zusätzliche Informationen geliefert bekommt. Das 9-teilige Lüfterblatt des komplett schwarzen PWM-Lüfters ist auf der ganzen Fläche von oben wie unten mit schwungvollen Rillen überzogen, die dem Lüfterblatt eine größere Dicke und ein höheres Gewicht im Vergleich zu den Konkurrenten verleihen. Die Qualität des schwarz gesleevten 4pin-Kabels ist über jeden Zweifel erhaben. Anders als bei den bisher getesteten Lüftern gibt es keine einfachen Gummi-Mounts zum Entkoppeln, sondern man tauscht gleich das ganze Eckstück des Lüfters aus. An ein Stecksystem an den vier Ecken kann man entweder vier massive Plastik-Module mit Schraubgewinde oder vier entkoppelnde Gummi-Elemente mit kleinerem Loch anbringen. Für ersteres erhält man vier schwarz lackierte Lüfterschrauben und für letzteres fünf dünne Plastikstifte mit Unterlegscheibe, die von der anderen Seite der Gehäusewand in die Gummi-Elemente gesteckt werden.

[​IMG] [​IMG]

Beim Einbau funktioniert das Anstecken der Ecken gut und sie können je nach Bedarf kombiniert werden. Das Eindrücken der dünnen Plastikstifte in die Gummi-Ecken geht gut von der Hand. Anders, wenn man sie herausziehen will. Das sorgt ohne Zange für schmerzende Fingerkuppen und wenn man versucht, nicht die Stifte sondern den Lüfter abzuziehen, kostet einen das ggf. einen der Stifte, da die Kappe abreißt. Zum Glück liegt ein Stift in Reserve bei. Wie auch schon beim Auspacken warten die Lüfter im Gehäuse mit einer starken Optik und hoher Laufruhe auf.
 

U/min MTBF Besonderheiten Zubehör Günstigster Preis
0 – 1.000 300.000 h PWM-Lüfter
modulare Ecken
hochwertig verkleidete Kabel
3 Jahre Garantie
4 Plastik-Eckmodule für Schrauben
4 Gummi-Eckmodule für Stifte
5 Lüfter-Schrauben
5 entkoppelnde Plastikstifte
5 Unterlegscheiben
17,92€

 
Noctua NF-A14 FLX:
Schon bei der Verpackung macht Noctua seinem guten Namen alle Ehre und liefert den NF-A14 in einem wertigen Karton mit aufklappbarem Info-Deckel auf Vorder- und Rückseite. Zusätzlich wird der Inhalt durch eine doppelte transparente Blister-Schale geschützt. Die 7 Lüfterklingen im klassischen Noctua-Braun sitzen in einem hellbraunen Rahmen und das Ganze wird über ein Kabel in sehr wertigem schwarzen Sleeve mit Strom versorgt. Außerdem sind alle 8 Ecken mit abnehmbaren Gummi-Schützern entkoppelt. Beim Zubehör tut sich der Noctua-Lüfter besonders hervor. Neben 4 passend braunen Gummi-Mounts und 4 unlackierten Lüfterschrauben gibt es ein Verlängerungskabel, einen Adapter für Netzteil-Anschlüsse und zwei Drossel-Adapter. Alles selbstverständlich im selben hochwertigen Sleeve, wie das Lüfterkabel selbst. Da kommt keiner der getesteten Konkurrenten heran.

[​IMG] [​IMG]

Beim Einbau erleben wir allerdings eine kleine Enttäuschung. Die Gummi-Mounts sind selbst mit Zange nur unter großen Mühen in den Rahmen zu bekommen. Bei keinem der anderen Lüfter hatten wir so viel zu kämpfen, um die entkoppelnden Mounts in den Rahmen zu ziehen. Da hätten etwas dünnere Schäfte bei den Mounts wirklich nicht geschadet. Hat man die Lüfter aber erst einmal an Ort und Stelle und das Ganze im Gehäuse verbaut, stehen sie nicht über und sind nicht im Weg. Die Lüfter strahlen auf jedem Millimeter exzellente Materialqualität aus, was sie für viele Enthusiasten zur Referenz im PC-Bereich macht. Allerdings haben Freunde der stimmigen Optik oft ein Problem mit der braunen Farbgebung, die doch eher konservativ daherkommt und sich farblich schlecht in knallige Case-Mods einfügt.
 

U/min MTBF Besonderheiten Zubehör Günstigster Preis
Mit NA-RC11 900
Mit NA-RC10 1050
Ohne Drosselung 1200
150.000 h Kabel und Adapter hochwertig verkleidet
Modulare Gummiüberzüge auf allen Ecken
6 Jahre Garantie
4 entkoppelnde Gummi-Mounts
4 unlackierte Lüfterschrauben
2 Drossel-Adapter
Netzteil-Adapter
Verlängerungskabel
18,55€
7.0 Awesome
  • Cooltek Silent Fan 140 5.0
  • Cooltek Silent Fan 140 Red Led 6.4
  • Cooltek Silent Fan 140 PWM 4.0
  • Thermalright X-SILENT 140 6.2
  • Nanoxia Deep Silence 140 6.7
  • Nanoxia Deep Silence 140 PWM 7.0
  • Silenx Effizio 140 5.0
  • Enermax Cluster Advance 7.2
  • Thermaltake Riing 14 Red 9.5
  • NoiseBlocker Black Silent Pro PK-PS 140 8.9
  • be quiet! Silent Wings 2 140mm 8.7
  • Noctua NF-A14 FLX 9.5
  • Benutzerbewertungen (94 Wertungen) 5.9
Teilen.

Einen Kommentar schreiben

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung.

Die Internetseiten verwenden an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. http://www.google.de/policies/technologies/ads/

Schließen