14TB-HDDs von Toshiba sind für ausgewählte Supermicro-Storage-Server verfügbar

Google+ Pinterest LinkedIn tumblr. +

Düsseldorf, 9. Juli 2018 – Toshiba Electronics Europe GmbH (TEE) gibt bekannt, dass Super Micro Computer, Inc. die 14TB- und 12TB-HDD-SATA-Modelle der MG07ACA-Serie (1) erfolgreich für ausgewählte Supermicro-Storage-Server qualifiziert hat. Mit dem 9-Scheiben- und Helium-versiegelten Design bietet die MG07ACA-Festplattenserie eine hohe, energieeffiziente Speicherkapazität und -dichte, die nun auch in Supermicros populären SuperStorage (SSG)-Servern zu finden sind. Die mit 14TB in der Branche derzeit höchste Kapazität der MG07-Serie bietet Datacenter-Kunden eine Auswahl an Storage-Server-Lösungen, die über Supermicros umfangreiches Distributorennetzwerk sowie System-und Lösungsintegratoren erhältlich ist.

„Toshiba freut sich, mit Supermicro an Lösungen zu arbeiten, die die neue Helium-versiegelte HDD der MG07ACA-Serie nutzen. Das innovative, energieeffiziente 9-Scheiben-Design bietet die höchste Kapazität, die heute mit magnetischer Aufzeichnungstechnologie auf dem Markt verfügbar ist“, betont Larry Martinez-Palomo, General Manager, HDD Business Unit, Toshiba Electronics Europe. „Unsere kontinuierliche Weiterentwicklung von Speicherlösungen, die den wachsenden Kapazitätsanforderungen der Unternehmens- und Cloud-Rechenzentrumskunden gerecht werden, korrespondiert gut mit Supermicros hochgeschätztem Line-up von Server-und Speicherlösungen.“

„Als erste mit Storage-Servern am Markt zu sein, die qualifiziert sind, mit 14TB-HDDs zu arbeiten, bringt Supermicro und Toshiba in die starke Position, unsere Kunden mit High-Capacity-Speicherlösungen besser auszustatten“, erklärt Michael McNerney, Vice President, Software Solutions and Network Security, Supermicro. „Durch den Einsatz von Supermicros komplettem Server-Portfolio, das für offene Industriestandard-Speicher mit maximaler Leistungsfähigkeit optimiert ist, können Kunden jetzt, indem sie 14TB-SATA-Laufwerke verwenden, die Speicherkapazität pro Server-Node maximieren und dabei sogar noch niedrigere Kosten pro TB erzielen.“

Die MG07ACA-Serie besteht aus zwei Modellen: 14TB mit neun Scheiben und 12TB mit acht Scheiben. Durch das mit Helium gefüllte 3,5-Zoll-Design (2) kann eine höhere Speicherdichte und eine niedrigere Energieaufnahme erzielt werden; im Vergleich zu den vorhergehenden 10TB-HDD-Modellen bietet das 14TB-9-Scheiben-Modell eine 40% höhere Speicherkapazität und eine um 50% verbesserte Energieeffizienz (W/GB).

Die 14TB- und 12TB-SATA-Laufwerke der MG07ACA-Serie sind ab sofort als Festplattenoptionen für ausgewählte SuperStorage (SSG)-Servermodelle von Supermicro erhältlich.

Weitere Informationen zur MG07ACA-Serie unter: https://toshiba.semicon-storage.com/eu/product/storage-products/enterprise-hdd.html.

Informationen zu den Supermicro-Storage-Serverprodukten und -lösungen unter: http://www.supermicro.com/products/nfo/storage.cfm.

(1) Ein Terabyte (1TB) entspricht 1.000.000.000.000 Bytes. Ein Betriebssystem hingegen weist Speicherkapazitäten in Zweierpotenzen aus (1TiB = 2 hoch 40 = 1.099.511.627.776 Bytes) und zeigt deshalb weniger Speicherplatz an. Der tatsächlich verfügbare Speicherplatz (einschließlich verschiedener Beispiel-Dateien) ist abhängig von File-Größe und -Format, Einstellungen, Betriebssystem, Software und weiteren Faktoren. Die tatsächlich formatierte Speicherkapazität kann abweichen.

(2) Formfaktor: „3,5 Zoll“ bezeichnet den Formfaktor von HDDs und zeigt nicht die physische Größe des Laufwerks an.

* Die Informationen in diesem Dokument, einschließlich der Produktpreise und -spezifikationen, des Inhalts der Dienstleistungen und der Kontaktinformationen, sind aktuell und gelten zum Zeitpunkt der Ankündigung als korrekt, können sich jedoch ohne vorherige Ankündigung ändern.

* Firmennamen, Produktbezeichnungen und die Namen der Dienstleistungen können Warenzeichen ihrer jeweiligen Unternehmen sein.

Teilen.

Einen Kommentar schreiben