Bezahlte Werbepartnerschaft

3 Probleme und Lösungen für ein schwaches Mobilfunksignal

Wir sind sicher, dass Sie es nicht mögen, wenn Ihre Anrufe jedes Mal unterbrochen werden, wenn Sie ein wichtiges Gespräch mit Ihrem Chef führen oder sich mit Ihren Freunden und Angehörigen unterhalten. Sie kommen zum wichtigsten Teil des Gesprächs und dann, bevor Sie es wissen: Der Anruf bricht ab.

Es ist sehr nervenaufreibend, wenn Sie nicht wissen, ob die Verbindungen wieder verloren gehen oder nicht und Sie den Rest des Gesprächs sehr vorsichtig fortsetzen, in der Hoffnung, dass der Anruf stabil genug bleibt, damit Sie die Person am anderen Ende hören können. Nun, Sie müssen nicht mehr hoffen oder beten, wenn Sie die Probleme kennen, die die schwache Verbindung verursachen und wie Sie sie beheben können. Von der Reparatur Ihres Telefons bis hin zu einem praktischen Handy Signalverstärker – hier sind einige einfache und narrensichere Möglichkeiten, Ihre Mobilfunkverbindung zu verbessern.

  1. Wenn Ihr Mobilfunkanbieter sich nicht darum zu kümmern scheint

Ignorieren Sie dieses Wortspiel, aber ignorieren Sie bitte nicht die Bedeutung dahinter. Mobilfunkanbieter sind nicht die einfachsten Unternehmen. Es fühlt sich manchmal so an, als ob alle ihre neuen Richtlinien und Servicepakete vollständig verbraucherfeindlich sind. Aber eine Sache, die wir manchmal verstehen können, ist ihre Abdeckung bestimmter Bereiche.

In Ihrer Nähe gibt es wahrscheinlich mehrere Mobilfunkanbieter, die den Bewohnern ihre Dienste anbieten. Nun, einige sind darin besser als andere und dies liegt hauptsächlich daran, wie nah ihre Mobilfunkantenne zufällig ist. Einige Mobilfunkanbieter decken bestimmte Gebiete Ihres Bundesstaates oder Landkreises nicht ab, einfach weil dort nicht genügend Nachfrage besteht. Sie werden sie definitiv nicht davon überzeugen, eine mobile Signalsäule zu bauen, nur damit Sie eine Abdeckung haben.

Nein, stattdessen können Sie proaktiver vorgehen und einfach Ihren Mobilfunkanbieter wechseln. Wenn der nächste Mobilfunkmast Ihres aktuellen Anbieters etwas zu weit außerhalb der Reichweite ist, ist es viel einfacher, einen zu finden, der es nicht ist. Wenn man bedenkt, wie fortschrittlich das moderne Mobilfunknetz ist und wie wir uns bemüht haben, eine flächendeckende Abdeckung zu ermöglichen, werden Sie keine Probleme haben, einen Mobilfunkanbieter zu finden, der in Ihrer Nähe sehr effizient arbeitet.

Zögern Sie nicht, Ihren Anbieter zu wechseln und etwas zu finden, was in Ihrer Nähe besser funktioniert, anstatt sich mit dem zufriedenzugeben, was Sie haben.

  1. Fehlertelefon oder SIM: Der Täter war direkt vor Ihrer Nase

Vielleicht liegt es nicht an Ihrem Mobilfunkanbieter, dass Sie eine schwache Verbindung haben. Vielleicht liegt es daran, dass Sie Ihr Telefon zu oft auf den Boden haben fallen lassen und jetzt ein bestimmter Teil darin nicht so funktioniert, wie er sollte. Telefone sind nicht magisch: Sie funktionieren nicht nur willentlich. Es gibt winzige Teile, die jeweils ihre eigene kleine Rolle spielen. Wenn auch nur einer von ihnen beschädigt wird, können Sie mit einer Fehlfunktion Ihres Telefons rechnen.

Am sichersten ist es also, Ihr Telefon zu einem Spezialisten zu bringen, der es sich ansehen und Ihnen einen Diagnosebericht darüber geben kann, was funktioniert und was nicht. Betrachten Sie dies als einen Arzttermin für Ihr Telefon.

Es kann nur sein, dass Ihr Mobilfunkanbieter einen perfekt stabilen Service bietet und alles funktioniert, wie es sollte. Es kann sogar sein, dass Ihr Telefon auch einwandfrei funktioniert. In diesem Fall liegt das Problem bei Ihrer SIM-Karte. Nach Jahren des Gebrauchs und wenn Sie die Karte regelmäßig entfernen und einsetzen, kann sie mit der Zeit beschädigt werden. Das Problem mit Ihrer schwachen Verbindung könnte sehr gut sein, dass Ihre SIM-Karte zu alt ist und nicht mehr so ​​gut funktioniert wie zuvor.

Die Lösung ist in diesem Fall noch einfacher: Besorgen Sie sich eine neue Ersatz-SIM-Karte. Diese werden von den meisten Mobilfunkanbietern in der Regel kostenlos ausgehändigt und Sie können Ihre in kürzester Zeit erhalten. Gehen Sie einfach zum Büro Ihres lokalen Spediteurs und bestellen Sie eine neue. Oder noch besser: Lassen Sie sich die SIM-Karte nach Hause liefern und fragen Sie einfach nach einer neuen.

 

  1. Das Problem könnte Ihr Zuhause sein

Mobilfunksignal teleportiert nicht. Es muss durch physische Objekte gehen, um von einem Punkt zum anderen zu gelangen. Dahinter steckt echte Physik und das sollten Sie berücksichtigen. Wenn Ihr Haus also dicke Wände, wenige Fenster hat oder sich in einer geografisch schwierigen Lage befindet, ist es am besten, sich zesilovač signálu zu besorgen.

Dies ist ein spezielles Gerät, das schwache Signale vom Mobilfunkmast empfängt und verstärkt, damit Sie eine stabile Verbindung haben. Dies geschieht durch den Einsatz von drei separaten Geräten, dem Empfänger, dem Verstärker und der Zimmerantenne. Der Empfänger funktioniert wie ein Radar und fängt die schwachen Signale auf, die auf ihn zukommen. Das Signal wird dann an den Verstärker übertragen, der das schwache Mobilfunksignal aufnimmt und verstärkt.

Sobald die Verbindung durch den Verstärker stabilisiert wurde, verteilt die Zimmerantenne das Signal im ganzen Raum und gibt den Geräten in ihrer Nähe die Abdeckung, die sie für eine starke mobile Konnektivität benötigen. Es ist alles ganz einfach und eine großartige Lösung für diejenigen, die nicht das Glück haben, in einem Haus zu leben, in dem Mobilfunksignale problemlos durch die Oberflächen übertragen werden können.

Forbedre dit mobilsignal sind sehr beliebt und wurden nicht nur in Wohngebäuden, sondern auch in Hotels, Büros verwendet, und es gibt auch Booster, die Sie in Ihrem Auto installieren können. Es ist unnötig zu erwähnen, dass viele Menschen den Vorteil gesehen haben, einen Booster zu besitzen und ihn in ihrem täglichen Leben zu verwenden.