Der Tag im Überblick: Alle Meldungen

Abwärtskompatibilität für Xbox One – zieht Sony nach?

Gestern gab Microsoft bekannt, dass an einer Abwärtskompatibilität der Xbox One gearbeitet wird. Dadurch wird es möglich sein, Spiele von der Xbox 360 auf der Xbox One zu spielen.

Nun sind alle Augen auf Sony gerichtet, seit Einführung der PS4 warten Fans auf eine Abwärtskompatibilität zu alten PS3 spielen. Mit der Einführung der ersten Generation der PS3 war eine Abwärtskompatibilität zu PS2 Spielen noch möglich. Leider verschwand diese sinnvolle Ergänzung in der PS3 Slim Version wieder – auch die PS4 wurde nicht damit ausgestattet.

Leider müssen an diesem Punkt alle PS4 Besitzer enttäuscht werden, den Sony arbeitet nicht daran. Man versucht sich eher auf die Arbeit an Features wie Shareplay zu beschränken. Damit hat Sony sich entschieden einen anderen Weg als Microsoft einzuschlagen.

 

 

Quelle und Bilder by wccftech.com, am 18.06.2015 um 13:20 Uhr.