Der Tag im Überblick: Alle Meldungen

Aufregende Zeiten für Online-Casinos in 2020


Von Glücksspiellizenzen bis zu Technologiefortschritten gibt es viele Gründe, warum 2020 ein aufregendes Jahr für Online-Casinos in Deutschland wird. Auf Druck von Interessenvertretern der Glücksspielbranche und EU-Vertretern hat Deutschland endlich Änderungen vorgenommen, die mehr Online-Sportwettenanbieter dazu auffordern werden, ab 2020 legale Lizenzen zu beantragen – ohne die Anzahl der zur Verfügung stehenden Genehmigungen zu begrenzen.

Das bedeutet, dass die aktuell in Deutschland tätigen Internet-Casino-Webseiten wie William Hill durch bekanntere Namen ergänzt werden, was zu einer Verschärfung des Wettbewerbs führt und den Verbrauchern weitere Möglichkeiten bietet. Für die Glücksspielbranche in Deutschland ist es ein aufregender Moment, aber nicht der einzige Grund, sich in den kommenden Jahren für das Online-Glücksspiel zu begeistern.

Kürzlich fand in London die ICE 2020 als aktuelles iGaming-Event statt, bei dem herausragende Branchenkenner darüber diskutierten, wie sie den Glücksspielbereich revolutionieren wollen. Betreiber wie Pragmatic Solutions waren anwesend und stellten die nächsten Ziele ihrer API-basierten Plattform vor. Hier zeigen wir einige der wichtigsten Dinge auf, die aus der ICE 2020 hervorgehen und erklären, warum den Online-Casinos aufregende Zeiten bevorstehen.


5G steht kurz bevor

5G ist eine Technologie, die erhebliche Auswirkungen auf das mobile Spielen haben könnte, und das wird ebenfalls in das Online-Glücksspiel einfließen. Die Technologie ermöglicht es, die Internetgeschwindigkeit um bis zu 1000% zu steigern, was bedeutet, dass mobile Spiele viel detaillierter und mit einer besseren Grafik angezeigt werden können – und das ohne Verzögerungen.

Wenn sich mobile Spiele entsprechend der Smartphone-Fähigkeit und der 5G-Funktechnologie verbessern, werden die Möglichkeiten für ein um Längen besseres mobiles Glücksspiel überwiegen. An einigen Orten der Welt ist 5G bereits verfügbar, eine vollständige Markteinführung könnte jedoch noch einige Zeit dauern.

Neue eSport-Märkte

Durch die bedeutende Beliebtheit von eSport-Spielen erschließen sich Online-Casinos neue Märkte. Während professionelle Spieler in riesigen Arenen gegeneinander antreten, hat sich die Glücksspielbranche nach Möglichkeiten umgeschaut und diese gefunden. So könnten Sportwetten sehr bald in den eSport-Rahmen aufgenommen werden, und dies gilt umso mehr für Gebiete, die bereits eSport-Wetten akzeptieren.

Gehört Krypto bald schon zum Inventar?

Derzeit erlaubt nur ein kleiner Prozentsatz von Casinos seinen Spielern, Einzahlungen mit Kryptowährung zu tätigen. Eine noch geringere Anzahl bieten den Spielern dann an, Krypto auch einzusetzen, um mehr davon zu gewinnen. Die Vorschriften für die Kryptowährung haben jedoch weltweit Fortschritte gemacht, insbesondere in der EU, wo Leute damit betraut wurden, die Verwendung von Krypto zu fördern und gleichzeitig die Sicherheit zu erhöhen.

Es ist wahrscheinlich, dass mehr Casinos in der Online-Glücksspielbranche ihren Spielern die Möglichkeit bieten werden werden, Krypto zu verwenden. Daraus könnten sogar Blockchain-Casinos und Kryptospiele, wie das beliebte Bitcoin-Würfelspiel, entstehen.

Ist es für Virtual Reality zu früh?

Einige haben sogar über das Potenzial von Virtual-Reality-Casinos im Jahr 2020 gesprochen. Vielleicht warten bereits viele Spieler geduldig darauf, dass die Technologie die Lichter von Las Vegas in unsere eigenen vier Wände bringt, vermutlich wird es aber noch länger dauern, bis diese Technologie verfeinert und bereit für die Markteinführung ist.