AllgemeinDer Tag im Überblick: Alle Meldungenwebweites

Aus Custom Cable Modz wird Extrem-Watercooling.de

Das kleine Unternehmen Custom Cable Modz ändert seinen Namen zu Extrem-Watercooling.

Das im September 2018 gegründete Unternehmen Custom Cable Modz entwickelt sich immer besser. Der neuste Move von Sascha Stein, dem Gründer des Unternehmens, war es, Raijintek und Alphacool in das Programm aufzunehmen. Bis zum Juni 2019 bot Custom Cable Modz von Hand gesleevete Kabel-Extensions für Netzteile an.

Copyright@Sascha Stein

Durch die wachsende Präsenz und das vergrößern des Wasserkühlungs-Angebot im Shop, sah sich Sascha Stein dazu gezwungen, die Custom Sleeves zu entfernen. Der Grund liegt in der Anzahl der Mitarbeiter. Es liegen keine Kapazitäten mehr vor, um neben dem täglichen Geschäft auch noch die Kundenwünsche bezügl. der Kabelverlängerungen zu erfüllen. Weiterhin bietet das Unternehmen die direkte und günstige Option der Gestaltung eines Systems an. Die geringe Summe von 10 Euro fließt nach Zusage in die Endsumme ein und ist damit umsonst.

Neben Alphacool Eissturm in jeglicher Version, bietet Extrem-Watercooling auch Gehäuse von Raijintek, Pumpen und Zubehör von Aqua Computer an. Weiteres Zubehör, wie Thermal Grizzly Kryonaut Wärmeleitpaste, Hard und Soft-Tubes sowie Fittings, lassen jedes Enthusiasten-Herz höherschlagen.

Aktuell ist die Seite noch unter: cablemodz.com erreichbar. Dies wird sich im Laufe der Woche ändern. Ihr könnt die Website auch schon unter extrem-watercooling.de erreichen

Die Liebe zur Hardware und der Technik verbindet nicht nur, sondern prägt auch das Leben.
  • Schön zu sehen das es weiter nach oben geht. Vielleicht gibt es ja dann auch wieder Custom Sleeves :)
    S