Aktuelle Tests & Specials auf Hardware-InsideHeadsetsUnterhaltungselektronik

BitFenix FLO – Das modulare Headset für zu Hause und Unterwegs




Bei dem Namen BitFenix werden die meisten von euch nicht sofort an Audio-Technik denken. Die Marke mit dem geflügelten Logo, das sicherlich nicht zufällig an die Zelda-Reihe erinnert, war mir persönlich aus der Gehäuse- und Modding-Sparte ein Begriff. Doch damit scheint sich der in Taiwan ansässige Hersteller nicht mehr zufrieden geben zu wollen und leistet sich mit dem BitFenix FLO ein sehr überzeugendes Debut auf dem Headset-Markt.

BitFenix will gesehen werden. Man versteckt sich nicht hinter dem Einsatzbereich für Schreibtisch-Gamer, bei denen die Produktoptik kaum eine Rolle spielt. Viel mehr bringt man mit FLO ein technisch sowie optisch überzeugend designtes Produkt, das sowohl daheim im Wohnzimmer als auch auf offener Straße zu gefallen weiß.

Dafür stellt BitFenix dem FLO gleich mehrere wechselbare Audiokabel für das jeweilige Einsatzgebiet zur Seite und verbaut ein Mikrofon-Modul, das sich mit nur einem Klick abklemmen oder justieren lässt. Ein durchdachter Headset/Kopfhörer-Hybrid also, der sich beim Kauf knapp unterhalb der 50€-Marke ansiedelt.

Ob sich diese Lösung nur auf dem Papier gut macht oder auch in der Praxis überzeugt, durfte ich die letzten Tage selbst ausprobieren und will euch auf den folgenden Seiten das Ergebnis präsentieren.

Für die freundliche Bereitstellung des Testsamples und das damit entgegengebrachte Vertrauen geht unser besonderer Dank an CaseKing.

[​IMG]

Wir freuen uns weiterhin auf eine enge Zusammenarbeit.​

Autor: Kim