Der Tag im Überblick: Alle Meldungen

CeBIT-Highlights von be quiet! bereits im zweiten Quartal 2015 erhältlich

Glinde, 24.03.2015 – be quiet!, seit neun Jahren in Folge Marktführer für PC-Netzteile in Deutschland*, präsentierte auf der CeBIT 2015 in Hannover Produkt-Highlights aus den Bereichen „Gehäuse“, „PC-Stromversorgung“ und „CPU-Kühler“. Dabei wurden erstmals die Window-Version des mehrfach ausgezeichneten Silent Base 800 gezeigt und die neuen Dark Power Pro 11-Netzteile mit einer Effizienz von bis zu 94 Prozent vorgestellt. Auch die beiden neuen CPU-Kühler Shadow Rock LP und Dark Rock TF waren zum ersten Mal auf einer deutschen Messe zu sehen.

Dark Power Pro 11

In diesem Jahr empfing be quiet! erneut die zahlreichen Besucher der CeBIT am eigenen Stand in Halle 15 und stellte die Highlights aus dem breit gefächerten Produkt-Portfolio vor. Zu den absoluten Neuheiten zählten unter anderem die Dark Power Pro 11-Netzteile, die gegenüber den Vorgängermodellen nun in allen Wattklassen das 80PLUS-Platin-Siegel tragen und mit einer Effizienz von bis zu 94 Prozent aufwarten können. Ein drehzahloptimierter SilentWings 3-Lüfter senkt im Zusammenspiel mit dem vergrößerten, trichterförmigen Lufteinlass die Geräuschentwicklung bei der neuen Modellgeneration noch einmal deutlich. Außerdem setzt be quiet! wie gewohnt auf besonders hochwertige und langlebige Bauteile, eine im Korpus integrierte Entkopplung und natürlich auf Kabelmanagement sowie den bewährten Overclocking-Key zum Verbinden der einzelnen 12-Volt-Schienen für maximale Leistung. Die Dark Power Pro 11-Serie wird zum Start in sechs Varianten zur Verfügung stehen, die mit 550, 650, 750, 850, 1.000 und 1.200 Watt alle gängigen Einsatzbereiche abdecken. Der Launch der neuen Netzteile erfolgt im Mai mit den hochwattigen Modellen. Im Juli folgen dann die Ableger mit 550 bis 750 Watt.

Silent Base 800 Window

Auf der IT-Messe wurde auch das bereits mehrfach prämierte Silent Base 800 in der neuen Window-Version vorgestellt. Der Hersteller versieht das Gehäuse-Debüt allerdings nicht mit einem gewöhnlichen Sichtfenster, sondern setzt auf eine spezielle Eigenentwicklung. Um die hervorragenden Silent-Eigenschaften des Silent Base 800 zu erhalten, nutzt be quiet! ein Double-Layer-Window aus kratz- und stoßunempfindlichen Polycarbonat, das mit einem integrierten Luftpolster eine deutlich verbesserte Schallisolierung und einen gleichwertigen Ersatz zum schallgedämmten Metall-Seitenteil bietet. Die farblich zur jeweiligen Gehäusevariante abgestimmte Gummidichtung sorgt ebenso für eine erweiterte Schall- und Vibrationsabsorption. Parallel dazu wurde auf der Messe das optional erhältliche Window-Kit vorgestellt, welches Käufer des konventionellen Silent Base 800 separat ordern können.

Dark Rock TF und Shadow Rock LP

Zwar wurden die beiden neuen Kühler-Modelle Dark Rock TF und Shadow Rock LP bereits Anfang des Jahres auf der CES in Las Vegas vorgestellt, die deutschen Messebesucher hatten aber erstmals zur CeBIT die Gelegenheit einen Blick darauf zu werfen.

Der Dark Rock TF reiht sich in die High-End-Sparte von be quiet! ein und erreicht mit seinen beiden Lüftern eine herausragende Kühlleistung von 220 Watt bei leisem Betrieb. Letzteres gilt auch für den Shadow Rock LP, der eine Verlustleistung von bis zu 130 Watt bewältigen kann und zu einem attraktiven Preis angeboten werden soll.

Alle neuen Produkte, die von be quiet! auf der CeBIT in Hannover gezeigt wurden, sind im zweiten Quartal dieses Jahres auf dem Markt erhältlich.

* Quelle: GfK Panelmarkt, Absatz Interne Computer Netzteile, Januar 2015