Aktuelle Tests & Specials auf Hardware-InsideKomponentenTastaturen

Corsair K95-RGB Tastatur im Test


Schauen wir uns als nächstes die mechanischen Schalter einmal genauer an. Es gibt verschiedene Arten von Cherry MX-Tastenschaltern: Die linearen ohne hörbaren und spürbaren Klick in Rot und Schwarz, die spürbar Klickenden in Braun und Durchsichtig, sowie die spürbar und hörbar klickenden Blauen und Grünen, die sich alle untereinander noch durch den Auslösedruck unterscheiden. Die in der K95-RGB verwendeten Cherry „MX Red“ Schalter zeichnen sich durch ein niedriges Auslösegewicht (ca. 45 Gramm) und ein sanftes, lineares Druckgefühl aus.

[​IMG] [​IMG]

In der oberen rechten Ecke der Tastatur befinden sich weitere sieben Tasten. Von links nach rechts gesehen finden wir eine Steuertaste für die Hintergrundbeleuchtung, eine Taste zum Deaktivieren der Windows-Taste, Wiedergabe / Pause, Stopp und Track vor und zurück Tasten für den Mediaplayer.

[​IMG] [​IMG]

Es befinden sich außerdem eine Lautstärkeregelung und Stummschaltung direkt über dem Nummernblock.

Software

Mit der Corsair Utility Engine (CUE) Software für die Vengeance Gaming-Tastatur lassen sich bis zu 50 Profile erstellen sowie Makros weitergeben, importieren und exportieren. Dank des integrierten 36 KB großen Speichers in der K95 hat man seine persönlichen Einstellungen und Profile immer dabei und kann sie auch auf anderen Systemen nutzen.

[​IMG] [​IMG]

Die Tastenfarben der Tastatur können in einer Farb- und Helligkeitseinstellung über die Software je nach Belieben geändert werden. Benutzerdefinierte Farblayouts des eigenen Lieblingsspiels können erstellt, gespeichert und wieder geladen werden.

[​IMG] [​IMG]

Weiterhin lässt sich mit dem Tool ein Farbwechsel über mehrere Farben im Tempo mit der bevorzugten Farbpaletten abspeichern. Es kann entweder die ganze Tastatur scrollen oder auch nur ausgewählte einzelne Tasten.

[​IMG] [​IMG]

Die LED-Dioden jeder einzelnen Taste anzusteuern und damit perfekt an die eigenen Wünsche anzupassen ist kinderleicht mit der Software zu bewerkstelligen. Eine hübsche farbige Animation zu erzeugen ist allerdings enorm viel Arbeit. Zum Glück kann man sich auf der Community-Seite von Corsair die von anderen Nutzern geteilten Profile herunterladen und es stehen einige wirklich hübsche Effekte zur Auswahl. Wer die Beleuchtung gar nicht mag, kann diese auch bequem per Software deaktivieren.

Im Spielealltag:

The Witcher 3:

[​IMG]

Bei unserem neuen Lieblingsspiel The Witcher 3 verhält sich die Tastatur wie ein typisches Gaming-Keyboard. Alle Tasten lassen sich während des Spiels präzise drücken und lösen auch problemlos aus. In besonders stressbedingten Situationen macht sich das schnellere Auslösen der Tasten bemerkbar.

Als Vielschreiber, sei es bei Office oder anderer Büro-Software, wird man auch seine Freude mit der Tastatur haben. Wir hatten von Anfang bis Ende keine Probleme mit dem Tastatur-Layout.

C
  • C
    clove31
  • 6. August 2015
danke für den test
für mich aber zu teuer
C