Aktuelle Tests & Specials auf Hardware-InsideKomponentenTastaturen

Cougar 700K – Die absolute Gaming-Waffe?


Auf den ersten Blick fällt sofort auf, dass sich bei der 700K um eine Gaming-Tastatur handelt. Links stechen die fünf Makrotasten ins Auge und eine zusätzliche Reihe von Tasten ist am oberen Rand der Tastatur angebracht.

[​IMG] [​IMG]

Die Ästhetik der Tastatur erinnert etwas an die Modelle von Corsair, angefangen bei der großen, gebürsteten Aluminium-Oberfläche bis hin zu den angeordneten Macro-Tasten. Die Metallplatte ist in ein schwarzes Kunststoffgehäuse eingelassen und harmoniert sehr schön mit dem Rest des Tastaturlayouts.

[​IMG] [​IMG]

Wir sind sehr beeindruckt von der Verarbeitungsqualität des Cougar 700K. Die Aluminiumplatte sieht und fühlt sich sehr edel an, während der Aufbau der Tastatur sehr solide durch das schwarze Kunststoffgehäuse ringsherum gehalten wird.

Die Tastatur ist in ähnlicher Weise wie die meisten heutigen High-End-Gaming-Tastaturen mit vielen Funktionen und einer Hintergrundbeleuchtung bestückt. Jede einzelne Taste lässt sich hier beliebig konfigurieren. Somit kann je nach Spiel das passende Setup gewählt werden. Wie beispielsweise die Beleuchtung der WASD-Keys, der Pfeiltasten oder der Leertaste ganz nach Wunsch. Die software bietet umfangreiche Konfigurationsmöglichkeiten wie Reactive (Tasten leuchten nach Betätigung), Party (verschieden Segmente blinken in rascher Folge) und mehr.

[​IMG] [​IMG]

Auf der linken Seite befinden sich fünf Makro-Tasten, die wir über die im Internet erhältliche Software UIX programmieren können. Es gibt vier weitere Schaltflächen am oberen linken Rand der Tastatur, mit denen man durch die verschiedenen Profile schalten und auch On-the-fly-Macros aufzeichnen kann. Beispielsweise können wir während des Betriebes mit den F1-F4 Tasten, wo wir wahlweise zwischen 1x, 2x, 4x, 8x die Repeatraten anpassen bzw. ändern können.

[​IMG] [​IMG]

In der oberen rechten Ecke der Tastatur befinden sich weitere sechs Tasten. Von links nach rechts gesehen finden wir eine Steuertaste für die Hintergrundbeleuchtung, eine Taste zum Deaktivieren der Windows-Taste, Wiedergabe / Pause, Stopp und Track vor und zurück Tasten für den Mediaplayer. Es befinden sich außerdem eine Lautstärkeregelung und Stummschaltung direkt über dem Nummernblock.

[​IMG] [​IMG]

Die Tastatur wird mit einer Handauflage geliefert, die an der Vorderseite der Tastatur aufgesteckt wird. Auf diese können links und rechts magnetische Gummihandballenauflage montiert werden. Dadurch ist die Tastatur noch komfortabler zu bedienen und gibt dem Benutzer die Möglichkeit, noch schneller über die WASD und die Pfeiltasten zu reagieren. Die Handballenauflage fühlt sich durch das Kunststoff allerdings ein wenig billig im Vergleich zu den Auflagen der Konkurrenz an. Ein wenig enttäuschend angesichts des Preises.

[​IMG]

Wie die meisten High-End-Gaming-Tastaturen verfügt die 700K über einen USB- und einen Kopfhörer- / Mikrofon-Anschluss auf der Rückseite, wo dann zusätzlich eine Maus und ein Headset betrieben werden können. Das USB-Kabel ist geflochten und weist eine sehr gute Qualität auf. Es fühlt sich in der Tat auch sehr edel an. Das Ende des Kabels sind wie auch die zwei 3,5-mm-Buchsen für die Kopfhörer- und Mikrofon-Funktionen vergoldet.