Aktuelle Tests & Specials auf Hardware-InsideKomponentenMäuse

Cougar 700M – Stylische Mecha-Maus für Gamer

Fazit

Die hier getestete Maus bietet ohne Frage viele Stärken. Die gelungene Optik, die angenehmen Taster, die hervorragende Software-Funktionalität und die sehr gute Kabelführung der Cougar 700M suchen ihres Gleichen. Das Alu-Skelett verspricht eine höhere Stabilität, wobei wir diesbezüglich noch bei keiner unserer Oberklasse-Plastikmäuse Probleme hatten.

Und dennoch gibt es einige Schwachstellen, die sich eine Maus mit einem Preis-Niveau oberhalb vieler High-End-Mäuse nicht leisten dürfte. Hier ist besonders das nicht richtig versenkte Alu-Skelett zu nennen, das übers Mauspad schleift, wenn man die Maus zu weit vorne belastet. Mit etwas Gewalt kriegt man es zwar an Ort und Stelle, jedoch erwarten wir bei diesem Preis eine tadellose Verarbeitung. Der zweite große Kritikpunkt war das trotz verstellbarer Rückseite nicht optimale Haltegefühl, mit dem wir in keiner Position 100% zufrieden waren. Die schwierige Erreichbarkeit der Rapid-Fire-Taste, die etwas rutschigen Seiten und Übersetzungsfehler in der Software fallen im Verhältnis dazu weniger ins Gewicht. Im Vergleich hat uns die günstigere Cougar 600M trotz schwacher Tastenklickpunkte etwas besser gefallen.

Die Cougar 700M dürfte vor allem Optik-Freunde begeistern, während der hohe Preis von 75€ in Verbindung mit den genannten Problemen die Maus nicht zum Rundum-Sorglos-Paket qualifiziert. Daher vergeben wir im Hinblick auf die Stärken einen Bronze-Award und zusätzlich küren wir die gelungene Optik mit unserem Design-Award.

Pro:
+ Optik
+ Gutes Klickgefühl auf allen Tasten
+ Mehr Wertigkeit durch Alu-Skelett
+ Hervorragende Software-Funktionalität
+ Sehr gute schwebende Kabelführung durch hübsche Metallkapsel

Contra:
– Alu-Kreuz im Boden nicht komplett versenkt und kratzte u.U. auf dem Mauspad
– Haltegefühl nicht vollständig zufriedenstellend
– Rapid-Fire-Taste schlecht erreichbar
– Nasse Finger rutschen auf den Seiten
– Hoher Preis

[​IMG] [​IMG]