webweites

Das Online-Spielen im Aufstieg – hat die Spieleindustrie mithalten können?

Das Online-Spielen hat sich in weniger als einem Jahrzehnt von einem Nischenmarkt, der sich an jüngere männliche Teenager richtete, zu einem Online-Sport mit Millionen von täglichen Zuschauern und einer Zielgruppe, die aufgrund des sich verändernden Spielstils, immer häufiger ein älteres Publikum erreicht, entwickelt. Aber hat sich die Branche in dem Maße verbessert und mit der steigenden Nachfrage Schritt gehalten, als die Spiele begannen, ein viel breiteres Publikum zu erreichen und die Fähigkeiten dieser Spiele stiegen? Wir werden einen Blick auf die verschiedenen großen Spielemärkte werfen und sehen, wie sich die Dinge über die Jahre verändert haben.

Konsolenspiele sind weitgehend unverändert geblieben – es gibt einige Vorgehensweisen für downloadbare Inhalte und frühe Veröffentlichungen, die hier und da auftreten, aber meistens ist die Zielgruppe unverändert geblieben, und auch die Abläufe innerhalb der Spiele auf der Plattform blieben weitgehend gleich. Mit der Zeit wird dieser Trend wahrscheinlich fortgesetzt – als Eintrittsbarriere bleiben weiterhin die Kosten der Konsole und der Spiele, deshalb ist es unwahrscheinlich, dass der Markt große Veränderungen erfahren wird.

Mobiles Spielen hat aus der Gruppe die größten Veränderungen miterlebt – und das innerhalb eines relativ kurzen Zeitraums. Den Handheld-Markt dominierte früher beispielsweise Nintendo und seine Angebote und während die modernen Konsolen wie die Switch extrem gut abgeschnitten haben, stieg der Gebrauch von Smartphones an. Täglich erscheinen Hunderttausende neue Apps in den App-Verzeichnissen, und die Zielgruppe, der Spieler auf mobilen Geräten, hat sich von jungen männlichen Teenagern zu mehr als 50% Frauen mittleren Alters gewandelt.

Methoden innerhalb der mobilen Spiele haben auch begonnen, sich auf andere Plattformen auszubreiten – der Aufstieg des Hyper-Casual-Gamers führte zu einer Steigerung der Spiele, die schnell und mit nur einem Klick gespielt werden können – mobile Casinos mit Spielautomatenstil, sind zu einer bevorzugten Form des Spielens auf unseren mobilen Geräten geworden. Trends zeigen, dass es keine Anzeichen für eine Verlangsamung gibt, da das Interesse der Investoren weiter wächst. Dies wird durch die ständig verbesserten Grafiken, geräteübergreifende Übergänge, exklusive Bonusangebote für mobile Kunden und die Sicherheit der Spieler, welche stärker denn je ist, unterstüzt.    

Das Computer Spiel hat Dank des massiven Wachstums des E-Sports ein enormes Standbein gefunden – es hat sich von einer Nischensportart in den frühen Nuller Jahren zum am schnellsten wachsenden Sport der Welt entwickelt und bringt täglich Millionen Zuschauer auf populäre Streaming-Plattformen. Aber mit der wachsenden Aufmerksamkeit stiegen auch die Möglichkeiten mehr Geld zu verdienen – die Praktiken des mobilen Spielens finden langsam Einzug in populäre PC-Titel, wo es Spielautomaten-ähnliche Glücksspiele gibt, bei denen man zum Beispiel Artikel zur Anpassung der Spielfiguren kaufen kann. Auch die Vorbestellung eines Alpha-Spiels zur Finanzierung der Fertigstellung der Spielproduktion wird immer üblicher.

Man kann mit Sicherheit sagen, dass die Spieleindustrie mit der steigenden Nachfrage relativ gut mithalten konnte – die Anpassung an einen mobileren, stärkeren Schwerpunkt verlief extrem schnell, ebenso erfolgten die Methoden zur Gewährleistung eines kontinuierlichen Wachstums extrem schnell. Aber auch die Plattformen selbst ermöglichten schnelles Wachstum – mobile Geräte haben eine sehr niedrige Eintrittsbarriere, da jeder ein Smartphone und damit den Zugang zu diesen Spielen hat. So steigt die Entwicklung der Spiele auf diesen Plattformen und verbreitet sich schnell. Dies ist zum Teil auch ein Grund dafür, dass PC-Spiele deutliche an Beliebtheit gewonnen haben – mit der Entwicklung der Hardware haben Laptops und Heimcomputer viel bessere Leistungen erzielt. Gleichzeitig wuchs der Zugang zu Spielen mit geringeren Spezifikationen.

Es ist unwahrscheinlich, dass sich die Steigerungen verändern, da das Interesse und die damit einhergehenden Gewinne so hoch sind wie nie zuvor. Die nächste Frage könnte sein, ob wir einen Rückgang bei den traditionelleren Spielplattformen wie Konsolen, aufgrund des steigenden Gebrauchs von Mobiltelefonen, feststellen können oder nicht und ob auch der PC-Sport beliebter wird.

0