Der Tag im Überblick: Alle Meldungen

Das Thermaltake Suppressor F51 Mid-Tower Gehäuse vereint sauberes und einfaches Design mit effizienter Dämmung

Norderstedt-10.06.2015-Thermaltake, einer der führenden Hersteller von PC-Gehäusen, Netzteilen und Kühlungslösungen, stellt mit dem Suppressor F51 sein neues schallgedämmtes Gehäuse vor. Das E-ATX Gehäuse, das mit und ohne Fenster erhältlich ist, bietet umfangreiche Unterstützungen für Luft- und Wasserkühlungen, einzeln entnehmbare Dämmplatten an der Oberseite und Staubfilter vor allen relevanten Öffnungen. Das Suppressor F51 unterstützt alle Mainboardformate von Mini ITX bis E-ATX und ermöglicht dank der umfassenden Lüfterunterstützung und dem modularen Aufbau den perfekten Kompromiss zwischen Leistung, Temperatur und Lautstärke.

Auf der Computex 2015 in Taipeh wurde das Suppressor F51 zum ersten mal der Öffentlichkeit präsentiert.

Thermaltake Suppressor F51 - optimized cooling performance

Eigenschaften des Suppressor F51 Mid-Tower Gehäuses:

Werkzeugfreie Installation

Das innovative Design der 5.25” & 3.5” Laufwerkkäfige und –einschübe (2 + 3 + 3) macht den Wechsel von Festplatten und SSDs kinderleicht. Alle Laufwerkeinschübe sind modular und können flexibel und ohne Einsatz von Werkzeug komplett entfernt werden. Zusätzlich befinden sich zwischen dem rechten Seitenteil und dem Rahmen zwei weitere Plätze, um 3.5“ oder 2.5“ Laufwerke zu befestigen, wenn die Laufwerkkäfige zum Beispiel einer Wasserkühlung weichen müssen.

Komplett modulares Design

Die 5.25” & 3 .5” Laufwerke lassen sich nach Bedarf und Belieben anpassen. Das Suppressor F51 unterstützt Radiatoren bis 420mm Länge an Front und an der Oberseite, wo 6,5cm Platz zur Befestigung geboten ist. Der Platz kann für umfassende Wasserkühlungskreisläufe, längere Grafikkarten oder schlicht einen besseren Luftstrom genutzt werden.

Nie wieder Staub

Feine Staubfilter an allen wichtigen Stellen schützen das Innenleben des PCs gegen Staub und Schmutz. Die Staubfilter am Seitenteil (bei der fensterlosen Version) und an der Oberseite sind magnetisch befestigt. An der Unterseite werden die Filter jeweils nach vorne und hinten rausgezogen. Die Front ist mit einer doppelten Filterschicht geschützt, die ebenfalls zur Reinigung entfernt werden kann.

E/A Anschlüsse mit Lüftersteuerung

Als vollwertiges Silent-Gehäuse ist das Suppressor F51 mit einer 3-stufigen Lüftersteuerung für bis zu 4 Lüfter ausgestattet. Außerdem gibt es an der Vorderseite die üblichen Anschlüsse für USB 3.0 und 2.0, HD Audio, sowie den Start- und Resetknopf. Das Bedienfeld ist nicht mit dem Frontpanel verbunden, sodass beim Entfernen des Frontpanels keine Beschädigung der Kabel droht.

Modulare Dämmplatten

In die Front und Seitenteile (bei der fensterlosen Version) sind Dämmplätten integriert, die einen fast lautlosen Betrieb ermöglichen. An der Oberseite sind 3 Dämmplatten verschraubt, die einzeln und unabhängig voneinander entfernt werden können, um Platz für 120/140/200mm Lüfter oder 120-420mm Radiatoren zu schaffen.

Optimierter und leiser Betrieb

Die Dämmplatten reduzieren effektiv den Schallpegel, der vom Gehäuse ausgeht, und machen es zu einem perfekten Gehäuse für Liebhaber der Stille.

Optimierte Kühlleistung

Der Temperaturunterschied des Gehäuses mit Dämmplatten an der Oberseite im Vergleich zum Gehäuse mit ausgebauten Dämmplatten beträgt 2,6°C. Ohne Dämmplatten ist die Kühlleistung geringfügig besser.

Bemerkenswerte Belüftung

Das Suppressor F51 bietet Unterstützung für jede Menge Luft- und Wasserkühlungskomponenten. Zwei große seitliche Lüftungsgitter an der Vorderseite nehmen die Luft ab Werk mit einem 200mm Lüfter auf, der wahlweise durch mehrere 120mm oder 140mm Lüfter ausgetauscht werden kann. Rückseitig wird die Luft ab Werk mit einem 140mm Lüfter aus dem Gehäuse befördert. Hier passt auch ein 120mm Lüfter. Weitere Montagepunkte für Lüfter befinden sich an dem linken Seitenteil (bei der fensterlosen Version) und der Oberseite.
High-End Komplettlösung
Das Thermaltake Suppressor F51 kann ein komplettes High-End System beherbergen. Radiatoren mit einer Länge von bis zu 420mm oder 200mm Lüfter finden ebenso Platz, wie überlange Grafikkarten (bis zu 465mm). Overclocking ist mit den gegebenen Kühlmöglichkeiten kein Problem. Das komplette Gehäuse wird Dank des ausgeklügelten Designkonzepts immer auf kühler Betriebstemperatur gehalten. Dank der Ausstattung des Gehäuses wird es nicht zum Staubmagneten und eignet sich dabei für einen leisen Betrieb.

Das Suppressor F51 Midi-Tower Gehäuse kommt ab Ende Juni 2015 mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 129,90 € (mit und ohne Fenster) in den deutschen Handel.