webweites

Der Mehrwert der Smart Watch

Zugegeben, der Start verlief bei der Einführung der Smartwatch etwas holprig und es überwog die Skepsis bei den eingangs als verlängerte Arme von Smartphones verschrienen Modellen. Inzwischen ist die Anfangsnervosität weitgehend verflogen und es wurden im Jahre 2020 73 Millionen Smart Watches weltweit verkauft. Für 2022 prognostiziert Statista den Verkauf von 120 Millionen intelligenten Uhren.

Dies liegt vor allem daran, dass sich die Smart Watches in den letzten Jahren erheblich weiterentwickelt haben und inzwischen den Nerv vieler Konsumenten als schmuckes Lifestyle-Produkt treffen. Zu der sprunghaften Etablierung der Produkte gesellt sich der Vorteil einer zügigen Reparatur im Schadensfall sowie die mittlerweile üppige Verfügbarkeit von Fachhändlern für Ersatzteile wie für den Apple Watch Glas Austausch.

Da sich allerdings immer noch viele Menschen fragen, wo der Mehrwert von Smart Watches liegen soll, da es für das mobile Navigieren im Internet bereits das Smartphone gibt, möchten wir versuchen, diese Frage zu klären.

Komfort und Höflichkeit

Ein großer Vorteil einer Smart Watch besteht in dem größeren Komfort, denn während Nutzer ein Smartphone erst aus der Tasche holen und gegebenenfalls entriegeln oder entsperren müssen, braucht die Smart Watch nur gezückt zu werden. Das ist nicht nur wesentlich praktischer und bequemer, sondern auch wesentlich dezenter, denn in vielen sozialen Situationen wie dem Meeting, dem Restaurantbesuch oder in einer Oper gilt die Beschäftigung mit seinem Handy als überaus unhöflich.

Auch im Dschungel der Innenstädte kommt man mit einer Smart Watch deutlich besser zurecht und vermeidet Unfälle und andere Peinlichkeiten, die durch den Aufmerksamkeitsverlust im dichten Gedränge leicht passieren. Autofahrer profitieren ebenfalls besonders von der komfortablen Bedienung einer Smart Watch.

Umfassende Hilfe bei Sport und Gesundheit

Die Smart Watch wird gern mit ihrer Funktion als Fitnesstracker verbunden. Gerade hier liegen ihre Stärken, da sich eine Smart Watch aufgrund der komfortablen Bedienung im Gegensatz zum Smartphone gut mit sportlicher Betätigung vereinbaren lässt. Ein Blick auf das Handgelenk reicht aus, um während des Sports im voreingestellten Trainingsprogramm wichtige Daten auf einen Blick ablesen zu können. Smart Watches besitzen bereits ein ausgefeiltes Profil nützlicher Daten für Sport und Gesundheit und erhöhen die Motivation durch das moderne Konzept der Gamification.

Ein integrierter Schrittzähler, Kalorienmesser und ein Kilometeranzeiger sind nur die bekanntesten Funktionen eines modernen Sport- und Gesundheitstrackers. Andere Smart Watches messen die Herzfrequenz und den Blutdruck, erfassen den Herzrhythmus, messen die Sauerstoffsättigung im Blut, tracken den Zyklus und stellen den Stresslevel fest. Wer möchte, kann sich sogar für ein Modell entscheiden, das hilfreiche Erinnerungen schickt, wenn es feststellt, dass sich heute noch zu wenig bewegt wurde oder der Stresspegel gerade so hoch ist, dass man eine Pause braucht.

Ausgereifte Programme auf vielen Gebieten

Im Vergleich mit einem echten Fitness Tracker überzeugt die Smart Watch durch ihre Vielseitigkeit, da sie ebenso wie das Smartphone ein ständiger Helfer für Alltagssituationen aller Art ist. Ihre Stärken liegen immer in den Bereichen, in denen schnelle Bedienungsabläufe gewünscht sind. Gerade auf diesen Gebieten ist die Technologie wie beim Fitness Tracking erstaunlich ausgereift. Dabei geht es um Dienste wie den Terminkalender mit Terminerinnerung, Ortserkennung durch GPS, Wecker mit Schlafanalyse, den integrierten Musikspieler und die Erleichterung des kontaktlosen Bezahlens mithilfe der NFC-Technologie.

Besonders Vielbenutzer profitieren

Andere Leistungen wie das Telefonieren auf der Armbanduhr sind auch heute noch spektakulär und muteten lange Zeit so utopisch an wie der berühmte schnurlose Duschkopf. Die Möglichkeiten, auf seiner Uhr zu tippen, Nachrichten zu versenden und Fotos zu schießen, klingen ebenfalls wie Zukunftsmusik, die heute realisiert ist. Da eine Smart Watch auf Bequemlichkeit und Komfort ausgerichtet ist, darf die textbasierte Kommunikation auch gern von der Sprachsteuerung ersetzt werden. Vor allem aktive Nutzer profitieren von der Smart Watch durch das Ablesen wichtiger Informationen aus solch unterschiedlichen Bereichen wie Sport, Wetter und Börsengeschehen, sodass sie ihre intelligente Uhr gar nicht mehr missen möchten.