webweites

Die besten Kryptowährungen 2021

Heutzutage gibt es auf dem Finanzmarkt eine große Auswahl an verschiedenen Kryptowährungen, deren Zahl nur jedes Jahr zunimmt. Denn digitales Geld ist sowohl bei der Bevölkerung als auch bei Großinvestoren von großem Interesse, die bereit sind, in ein sich schnell entwickelndes Marktsegment zu investieren. Die Hauptrolle bei der Schaffung einer solchen Situation spielte natürlich der Erfolg von Bitcoin, der bei weitem berühmtesten, beliebtesten und gefragtesten Kryptowährung. Dieser Artikel bietet jedoch nicht nur einen Überblick über Bitcoin, sondern auch über andere Arten von virtuellem Geld, die zu Recht als recht vielversprechend gelten.

Bitcoin hat die höchste Kapitalisierung, Ruhm und Nachfrage. Mehrere Dutzend Namen von Währungseinheiten sind heute jedoch in verschiedenen Top-Listen digitaler Währungen enthalten, von denen einige erst vor kurzem erschienen sind, während andere nicht viel später als Bitcoin erstellt wurden. Jede der nachfolgend beschriebenen Kryptowährungen hat ihre eigenen charakteristischen Merkmale, aber eines verbindet sie alle – das stetig wachsende Interesse und die Nachfrage, die wiederum die Ursache für den Preisanstieg der meisten Arten von virtuellem Geld sind.

Bitcoin

Die beliebteste Kryptowährung wurde Ende 2008 – Anfang 2009 geschaffen. Derzeit hat die Kapitalisierung von Bitcoin 140 Milliarden US-Dollar überschritten, was viel mehr ist als bei anderen Arten von virtuellem Geld. Der Preis von 1 BTC überstieg die 8-Tausend-Dollar-Marke, was eine weitere Errungenschaft der digitalen Währung war. Natürlich ist Bitcoin das Hauptinteresse potenzieller Investoren und Gegenstand des Handels an verschiedenen Kryptowährungsbörsen. Sie brauche nur auf  Bitcoin Code login zu klicken, um sich an den Handel zu machen.

Gleichzeitig ist es äußerst wichtig zu verstehen, dass Finanzanalysten bei Prognosen und Aussichten für ein weiteres Wachstum des Bitcoin-Kurses alles andere als einig sind. Einige Experten sagen voraus, dass die beeindruckende Dynamik dieser Art von Kryptowährung erhalten bleibt. Einige Experten sagen jedoch das genaue Gegenteil dieser Entwicklung der Ereignisse voraus und sagen einen bevorstehenden Rückgang von Bitcoin voraus.

Ethereum

Die zweitbeliebteste Kryptowährung der Welt. Trotz seines relativ geringen Alters hat das Handelsvolumen mit Ethereum derzeit 44 Milliarden US-Dollar erreicht und übertrifft damit alle anderen Kryptowährungen mit Ausnahme von Bitcoin bei weitem. Das Zahlungssystem Ethereum wurde Mitte 2015 eingeführt. In ein paar Jahren konnte die Kryptowährung souverän den zweiten Platz belegen und stellte in einigen Segmenten selbstbewusste Konkurrenz mit dem zuletzt unzugänglich schienen Bitcoin. Einige Experten halten Ethereum für die vielversprechendste Art von virtuellem Geld.

Litecoin

Litecoin ist ein Derivat (Kryptowährungsspezialisten verwenden einen speziellen Begriff – Fork) von Bitcoin. Die beliebteste digitale Währung wird oft als virtuelles Gold bezeichnet, und Litecoin wird analog als virtuelles Silber bezeichnet. Diese Währung erschien 2011 und gewann schnell an Popularität und Kapitalisierung. Heute nimmt Litecoin jedoch nur den 6. Platz in Bezug auf den Handelsumsatz ein, was Experten nicht daran hindert, diese Währung als vielversprechende Kryptowährung einzustufen.

Bitcoin Cash

Diese Art von virtuellem Geld tauchte erst vor kurzem auf – am 1. August 2018. Tatsächlich handelt es sich um eine Abzweigung von Bitcoin, die aus der Einführung neuer Regeln für die Blockchain der letzteren resultiert. Bitcoin Cash (die heute angenommenen Abkürzungen – BCash, BCC und BCH) teilt eine Geschichte mit Bitcoin, wird aber derzeit alleine gehandelt. In weniger als vier Monaten belief sich die Kapitalisierung der neuen digitalen Währung auf fast 27 Milliarden Dollar, was einer der deutlichsten Zuwächse in so kurzer Zeit ist. BCash belegt derzeit den 4. Platz unter allen Kryptowährungen in Bezug auf die Kapitalisierung.

Monero

Das Hauptmerkmal der Kryptowährung ist die höchste Anonymität des heute existierenden Zahlungssystems. Monero wurde im Frühjahr 2014 basierend auf dem ursprünglichen CryptoNote-Protokoll erstellt. Derzeit ist diese Art von virtuellem Geld in Bezug auf die Kapitalisierung nicht in den Top 10 enthalten. Das Fehlen von Kryptowährung in den Hauptbewertungen verringert jedoch das Interesse daran.