Aktuelle Tests & Specials auf Hardware-InsideKomponentenMainboards

Drei Z170 Mini-ITX Mainboards im Vergleichstest

Wir testen heute mehrere mini-ITX-Untersätze für Intels aktuelle Prozessor-Generation in Form der Core-6000-Serie. Die neuen Skylakes benötigen wegen ihrer Unterstützung für DDR4-Arbeitsspeicher einen neuen Sockel und auch entsprechend neue Chipsätze. Dafür bekommt man nicht nur deutlich gestiegene CPU-Performance, sondern auch spürbar mehr integrierte Grafik-Power.

Alle drei von uns getesteten Boards werben auf mit einem hochqualifizierten Soundchip und besonderer Übertaktungsfreudigkeit. Das Asus Impact im Mini-ITX-Format unterstützt hierbei sogar Arbeitsspeicher bis zu 4.133 MHz mittels OC. Das MSI Gaming wirbt hingegen mit dem Slogan „GAMING“ innen und außen. Detailverliebt vom schwarz-roten Unterbau bis zur Beschriftung der Platine stechen die neuen GAMING Motherboards erneut aus der Masse heraus. ASRock ist besonders stolz auf seinen Fatal1ty-Maus-Anschluss. Alle drei Boards sind trotz ihrer Größe sehr gut ausgestattet und haben allesamt WiFi-Antennen im Zubehör. Wie viele der 20 möglichen PCIe-3.0-Lanes des Z170-Chipsatzes sich auf einer mITX-Platine verteilen lassen und natürlich auch, wie sich die Boards in allen anderen Bereichen schlagen, könnt ihr in diesem Artikel erfahren.

 

Hiermit bedanken wir uns herzlich bei Asus, ASRock und MSI für die zur Verfügung gestellten Testsamples und das damit entgegengebrachte Vertrauen.

[​IMG]

[​IMG]

[​IMG]