Aktuelle Tests & Specials auf Hardware-InsideCPU KühlerWasserkühlung

Enermax Liqtech 240 im Test – Was kann die AIO-Kühlung wirklich?

 

Mittlerweile ist der goldene Oktober angebrochen und die Temperaturen sinken in Richtung Pullover und Jacke. Nicht die typische Jahreszeit um an eine Wasserkühlung zu denken, aber der Teufel steckt ja bekanntlich im Detail. Schnell sind die Raumtemperaturen in einem Bereich den wir nicht mal im Sommer haben. Freuen wir uns bei steigender Hitze im Sommer über 20° Raumtemperatur so ist das empfinden im Winter schnell ein anderes und die Heizkörper sollen karibisches Feeling in die eigenen vier Wände bringen, steht der Rechner dann noch in der Nähe eines Heizkörpers steigen die Temperaturen im Computergehäuse schnell und vor allem ohne das man es bemerkt, hier ist eine Wasserkühlung eine dankbare Sache, sicher kommen auch Luftkühler gegen steigende Heizkörper an, aber zu welchem Preis!?

Letztlich immer zu lasten der Lautstärke.

Ebenso kann man das Szenario aber auch umdrehen und den PC inklusive Wasserkühlung bei einem offenen Aufbau bei kühlen Temperaturen außerhalb der eigenen Vier Wände betreiben.
Hier erreicht man schnell erstaunliche Temperaturen die eine herkömmliche Luftkühlung in Ihre Schranke weißt.

Hier und heute muss sich die Liqtech 240 aus dem Hause Enermax beweisen. Was die All in One Wasserkühlung im Stande zu Leisten ist wollen wir hier und heute auf die Probe stellen.

Wir danken Caseking und Enermax für die Bereitstellung des Testsamples und das damit entgegengebrachte Vertrauen.

[​IMG]

Autor: jamison80​