Der Tag im Überblick: Alle Meldungen

Erstes Convertible Chromebook von Acer jetzt erhältlich

Ahrensburg, 3. März 2016 — Acer erweitert sein Chromebook-Portfolio um das R 11. Das neue Chromebook ist mit modernsten Features ausgestattet und stellt sich schnell, flexibel und unkompliziert auf alle Herausforderungen in Beruf und Privatleben ein. Es ist das erste Convertible in der Chromebook-Familie, für die Acer erstmals 2011 Modelle produzierte.

Alles eine Frage der Einstellung: Vier Modi für maximale Anwendungsmöglichkeiten
Das neue Chromebook R 11 ist mit einem 360-Grad-Dual-Drehmoment-Scharnier ausgestattet. Damit ist es den Nutzern möglich, das Display mit nur einem Handgriff exakt nach ihren jeweiligen Wünschen auszurichten. Der patentierte Scharnier-Mechanismus aus dem Hause Acer sorgt zudem für ausreichend Stabilität bei der Touch-Eingabe und beim Wechsel zwischen den verschiedenen Modi. Besonders clever: Die Audioausgabe passt sich automatisch an die jeweilige Display-Position an.

Das Convertible kann in den vier Modi Notebook, Tablet, Display und Zelt genutzt werden. Der Notebook-Modus erlaubt professionelles Arbeiten mit der Tastatur. Wer Filme oder Präsentationen aus nächster Nähe betrachten möchte, hat im Display-Modus die Möglichkeit, die Anzeigefläche vor dem Keyboard zu platzieren. Abhängig davon, in welcher Position das Display sich befindet, rotiert das Bild dabei um 180 Grad. Im Zelt-Modus lassen sich Multimedia-Inhalte auch unter beengten Platzverhältnissen genießen — etwa im Zug oder Flugzeug. Im Tablet-Modus schließlich kann das Display um 360 Grad nach hinten geklappt werden, sodass sich das R 11 in ein praktisches Tablet für das Surfen im Internet sowie Filme und Games verwandelt.

Leichter, schneller stärker
Da das Chromebook R 11 gerade einmal 19,2 Millimeter schlank ist und nur 1,25 Kilogramm wiegt, hat es mühelos in jeder Tasche und jedem Rucksack Platz. Trotzdem verfügt das Leichtgewicht über ausreichend Power für alle Alltagsanwendungen: So sorgt die aktuelle 2×2 MU-MIMO-802.11ac-Technologie für superschnelle Wireless-Übertragungen. Dank des auf der Braswell-Mikroarchitektur basierenden Intel® Celeron®-Prozessors bietet das R 11 sowohl im Vergleich zu seinem Vorgänger (Bay Trail M-Mikroarchitektur) als auch zu anderen Chromebooks eine verbesserte Grafikleistung. Darüber hinaus überzeugt das Convertible durch einen schnellen USB 3.0-Port, zügige Startzeiten und bis zu 9,5 Stunden Akkulaufzeit.

Attraktives Design, dynamischer Touchscreen
Das 29,5 cm (11,6 Zoll) große HD-Display liefert lebendige Bilder bei Auflösungswerten von 1.366 x 768 Pixeln. Dank des Touchscreens surft der Nutzer intuitiv und per Fingerbewegung durch das Netz. Zusätzlich hat das Chromebook R 11 eine HDR-fähige (High Dynamic Range) Webcam an Bord, die bei Videochats ihre Stärken ausspielt. Auch das Design kann sich sehen lassen — die Aluminium-Abdeckung des Notebooks ist mit einem strukturierten Metallic-Finish versehen.

Sicher und einfach online gehen und Inhalte teilen
Das Chromebook R 11 ist die ideale Lösung für alle, die regelmäßig Programme wie Microsoft Office Online oder Google Docs nutzen, um Dokumente, Bookmarks und andere Informationen aufzurufen, zu bearbeiten und mit anderen Anwendern zu teilen. Die Speicherung von Daten findet über Google Drive  direkt in der Cloud statt. Da sich dort jeder Nutzer über sein eigenes Konto anmeldet, sind Daten und Dokumente auch dann sicher, wenn das Chromebook verloren geht oder gestohlen wird. Für Sicherheit sorgt auch das Betriebssystem Chrome OS, das durch kontinuierliche automatische Updates vor Schadprogrammen schützt.

Preise und Verfügbarkeit
Das Acer Chromebook R 11 ist ab sofort zu einem unverbindlichen Endkundenpreis ab 299 Euro im Handel erhältlich.

(1) Basiert auf einer IEEE 802.11ac-Entwurfsspezifikation. Die tatsächliche Geschwindigkeit hängt von der Reichweite, der Verbindungsrate, den Umgebungsbedingungen, der Größe des Netzwerks und anderen Faktoren ab.