Der Tag im Überblick: Alle Meldungen

Fehler im InPrivate Modus von Microsofts Edge entdeckt

Mit dem Release von Windows 10 brachte auch Microsoft die Ablösung seines eher in Verruf geratenen älteren Internet Explorer auf den Markt, den mit moderneren Techniken ausgestatteten Browser Edge. Edge sollte das Bild des schlechten onboard Browsers wieder gerade rücken, doch nun hat der Sicherheitsforscher Ashish Singh wahrscheinlich einen kleinen Skandal um den Privaten Modus des Edge aufgedeckt.

Schließt man in Microsofts Edge Browser eine private Sitzung, werden die Informationen der Session jedoch weiterhin in einer Web Cache Datei gespeichert. Wenn man weis wo man suchen muss, erhält man einen Einblick in die geschlossenen Session. Microsoft ist dieser Fehler bereits bekannt und plant eine Behebung von diesem – Wann das Update verfügbar sein wird, ist noch nicht bekannt.

Im Forensic Focus kann der gesamte Bericht, in Englischer Sprache, zu den Nachforschungen von Ashish Singh nachgelesen werden.

 

Quelle von kitguru.net, 29.01.2016 um 10:19 Uhr

0