Aktuelle Tests & Specials auf Hardware-InsideMessen

HardwareInside auf der 2in1-Adventstour von Intel und Microsoft in Berlin

Alle Jahre wieder veranstalten Intel und Microsoft zum Beginn des Weihnachstsgeschäftes ihre 2in1-Adventstour und dieses Mal waren wir live für euch Vorort.

Autor: Kim

Pünktlich zur verkaufsstarken Weihnachtszeit wurden hier neue Produkte vorgeführt. Dabei ging es speziell um Notebooks und Tablets, die Intel-Prozessoren mit Windows 8.1 vereinen. So fanden sich ca. 20 neue Modelle auf den Ausstellungstischen und konnten nach Herzenslust ausprobiert und fotografiert werden.

[​IMG] [​IMG]

Besonderes Highlight war natürlich Intels neue Core M – CPU, die in den ersten Geräten Einzug hält. Der Core M platziert sich leistungstechnisch zwischen den kleinen Intel Atom Prozessoren und der Core i -Reihe. Er ist der erste CPU mit einer Strukturbreite von nur 14nm. Die TDP konnte dadurch um 60% reduziert werden! Nur 4,5 Watt benötigt der Core M unter Last und bietet dadurch bis zu 20% längere Akkulaufzeit als die letzte CPU-Generation. Dabei ist es den Hardwarepartnern überlassen, ob sie die CPU in einem System mit oder ohne Lüfter verbauen. Die Leistungsaufnahme und damit die Abwärme können jeweils angepasst werden. Den Core M gibt es in 2 Versionen: Dem M-5Y10 (Basisfrequenz 0,8 GHz, Turbo 2 GHz) und dem M-5Y70 (Basisfrequenz 1,1 GHz, Turbo 2,6 GHz). Beides sind Zweikernprozessoren, die mit 4 Threads arbeiten können und über 4mb Chache verfügen. Gemeinsam ist ebenfalls die integrierte Grafikeinheit Intel HD 5300, die unter Last bis zu 800MHz taktet.

[​IMG] [​IMG]

In den ausgestellten Geräten fanden sich einige Einsteigergeräte von bekannten und weniger Bekannten Herstellern wie Acer und Toshiba und Wortmann. Bei ihnen handelt es sich meist um Tablets mit Tastaturdock, die mit einem schmalen Intel Atom Prozessor und einem 10″-Display daher kommen. Der Windowsbetrieb funktionierte bei allen Geräten tadellos, Ruckler oder Bedenkzeiten haben sich die Geräte nicht anmerken lassen. Dafür muss man für den günstigen Preis natürlich Abstriche machen, was Verarbeitung und Bedienbarkeit angeht.

Die anderen Geräte richteten sich an Kunden, die sich ein professionelles Arbeitsgerät wünschen, das mobil und trotzdem leistungsstark ist. Hier waren die neuen Intel Core M und mobile Core i5 und Core i7 zu finden. Dabei ist auffällig, dass man sich zum Teil leistungsmäßig aber auch preislich über der Apple-Konkurrenz in Form von iPad und MacBook Air präsentiert. Eine Maßnahme, die meiner Meinung nach durch das Gebotene überaus gerechtfertigt ist. Dabei viele einige Geräte besonders auf:

Lenovo Yoga 3 Pro
Das stark beworbene Yoga 3 Pro überzeugt durch seine sehr gute Optik und Verarbeitung. Es liegt gut in der Hand und die Tastatur kann 360° um das Gerät rotiert werden, sodass mehrere Aufstellmöglichkeiten entstehen. Das 13,3″ große QHD+-Display ist über jeden Zweifel erhaben. Im Inneren des lüfterlosen Systems rechnet der neue Intel Core M-5Y70. Der Hybrid bringt 1,19 kg auf die Waage.
[​IMG] [​IMG]

Acer Aspire Switch 12
Das Aspire Switch 12 besticht durch gute Verarbeitung und sein modulares Tastaturdock, das zusammen mit dem Batterie-Dock in verschiedenen Positionen verwendet werden kann. 5 verschiedene Arbeitsstellungen ergeben sich daraus. Das verbaute 12″ große Full-HD-IPS-Display überzeugt und auch hier rechnet ein neuer Core M Prozessor: Der Core M5Y10. Das Gewicht beträgt mit Zubehör 1,4 kg.
[​IMG] [​IMG]

Microsoft Surface 3
Microsofts Vorzeigegerät durfte auf der Ausstellung natürlich nicht fehlen. Mit seiner markanten Optik und hervorragenden Verarbeitung sticht das Surface 3 schnell heraus. Neu ist außerdem der Surface Pen, der ein noch besseres Nutzererlebnis verspricht. Das Surface vereint einen rechenstarken Core i – Prozessor mit einem 12,5″ großen 2k-IPS-Display im besonderen 2:3-Format. Es gibt die bekannten Anstecktastaturen in Akzentfarben. Das Tablet bringt gerademal 800g auf die Waage.
[​IMG] [​IMG]

Alpentab Wienerwald
Eher als Exot trat das Wienerwald-Tablet auf. Hier wird gute Hardware in Form eines Intel-Baytrail-Quadcores und eines 10″ Full-HD-IPS-Bildschirms mit einem Gehäuse aus Holz vereint. Die Holzkonstruktion sieht wirklich gut aus und spart einiges an Gewicht. Nur 450g wiegt das Tablet ohne Zubehör. Ein ebenfalls aus Holz gefertigtes Tastaturmodul ist in Arbeit.
[​IMG] [​IMG]