Aktuelle Tests & Specials auf Hardware-InsideKomponentenMainboards

Intel X99 Chipsatz – ASRock und MSI im Mainboard-Vergleichstest

Zur Computex 2014 wurden die ersten Vorserienmodelle mit Intels neuem Chipsatz vorgestellt. Zu den ersten Modellen gehörten unter anderem die von ASRock, EVGA und MSI. Ein großer Hype entstand und wie beim Sockel 2011 sollte auch der Nachfolger in Form des 2011-E mehr als nur ein Sockel und Chipsatz für Enthusiasten bleiben. Schnell wurden die ersten Boards ins Rennen geschickt, anfangs noch mit Unterstützung für 64 GByte RAM, später sollten Boards mit Unterstützung für 128GByte folgen. Doch wie ist der Stand der Dinge heute? Was von all dem Versprochenen konnte gehalten werden, was nicht?

ASRock und MSI waren von Anfang an dabei, da liegt es natürlich nahe, Mainboards beider Hersteller auf die Probe zu stellen. Mit dem ASRock Extreme4, dem Extreme6 und dem MSI X99 Gaming 7 haben wir eine gute Basis, um aussagekräftige Tests durchzuführen und neben der Frage, was der Chipsatz zu leisten vermag, auch gleich mal zu schauen, wie das von den Boardpartnern umgesetzt wird.

Autor: jamison80​

Unser besonderer Dank für die Bereitstellung der Testsamples geht an ASRock für die Bereitstellung des ASRock Extreme 4 sowie des Extreme 6. Wir bedanken uns für das entgegengebrachte Vertrauen und bauen auf eine weiterhin enge Zusammenarbeit.

[​IMG]

Ebenso möchten wir uns an dieser Stelle bei MSI für das entgegengebrachte Vertrauen und die Unterstützung bedanken. Mit dem X99 Gaming 7 hat MSI einen ebenbürtigen Kandidaten für den Test bereitgestellt. Wir freuen uns auf eine weiterhin enge Zusammenarbeit.

[​IMG]

Für die besondere Unterstützung und den guten Support während unseres Tests bedanken wir uns an dieser Stelle auch noch einmal ganz herzlich bei Intel. Auch und gerade für die Bereitstellung einer Core i7 5960x CPU und das damit entgegengebracht Vertrauen.

[​IMG]