Der Tag im Überblick: Alle Meldungen

KOH BOON HWEE IN RAZERS BOARD OF DIRECTORS BERUFEN

24.03.2015 – CARLSBAD, Calif. – Razer™, einer der führenden Anbieter von vernetzten Hardware- und Softwarelösungen für Gamer, hat heute angekündigt, dass Koh Boon Hwee seinem Board of Directors beigetreten ist.

Koh, ein bekannter Angel Investor, war bisher als Chairman von Singapore Airlines Limited, Singapore Telecom Group (SingTel) und der DBS Bank Singapore tätig. Von Januar 1997 bis September 2010 war er Mitglied des Executive Comittees bei Temasek Holdings.

Er ist zurzeit nicht-exekutiver Präsident von AAC Technologies Holdings Inc., eines am Hong Kong Stock Exchange börsennotierten Unternehmens mit einer Marktkapitalisierung von über 8 Milliarden US-Dollar. Er ist außerdem nicht-exekutiver Präsident von Sunningdale Tech Ltd, Yeo Hiap Seng Limited und Far East Orchard Limited, die am Singapore Stock Exchange gehandelt werden. Darüber hinaus ist Koh zurzeit im Vorstand des börsennotierten Unternehmens Agilent Technologies, Inc. in den USA tätig.

„Unser Vorstand freut sich, Boon Hwee und seine substanzielle Expertise in den Bereichen Finanzen und Betriebsabläufe willkommen zu heißen,” sagt Min-Liang Tan, Razer-Mitgründer und CEO. „Seine Erfahrungen in der Unternehmensführung werden für uns von großem Wert sein und wir freuen uns schon jetzt auf seine Beiträge zu Razers weiterem Erfolg.“

Neben seinen anderen Aufgaben ist Herr Koh auch Vorsitzender des Board of Trustees der Nanyang Technological University und Direktor der in den USA ansässigen Hewlett Foundation.

Als herausragender Unternehmensführer und Entrepreneur wurde Koh 1991 von der Business Times und DHL Worldwide zum „Outstanding Manager of the Year” gewählt und hat 2003 die internationale „Herald Tribune Visionary and Leader“-Auszeichnung erhalten.

„Es war spannend, Razer bei der Transformation zu einer der weltweit führenden Lifestyle-Marken zuzusehen,“ sagt Koh. “Mit seinen bahnbrechenden Leistungen, weist dieses Unternehmen der Spielebranche mit Innovationen wie Virtual Reality oder der Vernetzung von Millionen Menschen weltweit über eine eigene Kommunikationsplattform die Richtung. Razer hat sich als treibende Kraft für der Entwicklung des Gaming etabliert und ich freue mich darauf, Razer auf dem weiteren Weg begleiten zu können.“

Koh erhielt seinen Bachelor in Mechanical Engineering mit Auszeichnung vom Imperial College of Science and Technology, University of London, und seinen MBA ebenfalls mit Auszeichnung von der Harvard Business School. Seine Berufung ins Board of Directors folgt der von Gideon Yu und Michael Pfeiffer.

Über Razer:

Razer™ ist der weltweit führende Anbieter von vernetzten Hardware- und Softwarelösungen für Gamer.

Razers preisgekröntes Design und vielfach ausgezeichnete Technologie umfasst eine Reihe von Benutzerschnittstellen und Systemgeräten, Voice-over-IP für Gamer und eine Cloud-Plattform zur individuellen Einrichtung und Verbesserung von Gaming-Umgebungen.

Razer transformiert die Art und Weise wie Menschen Spiele spielen, als Gamer miteinander interagieren und sich mit dem Gaming-Lifestyle identifizieren. Mit dem Gewinn der begehrten „Best of CES“-Auszeichnung für fünf Jahre in Folge nimmt Razer eine Führungsposition in der Produktinnovation ein und treibt die Entwicklungen auf einem Markt voran, der über 1 Milliarde Gamer weltweit umfasst.

Razer wurde 2005 gegründet und wird von Intel Capital, IDG-Accel und Heliconia Capital Management (Heliconia), einem Tochterunternehmen des singapurischen Investment-Unternehmens Temasek, getragen. Weitere Informationen gibt es unter https://www.razerzone.com/about-razer.