Aktuelle Tests & Specials auf Hardware-InsideMobile PeripherieSmartphones

Meizu M2 Note – Günstiges Mittelklasse Smartphone!

Funk und Ausdauer

Mit an Bord sind WLAN, Bluetooth 4.0, LTE und NFC-Empfang. Der Akku mit 3100 Milliamperestunden verfügt über eine größere Kapazität, als die meisten hochwertigeren Smartphones und kommt zusammen mit der verwendeten Hardware problemlos über den ganzen Tag, ohne ein Mal zwischenladen zu müssen. Wie weiter oben schon erwähnt lässt sich der Akku nicht austauschen, aber der wahlweise 16 oder 32 Gigabyte große interne Speicher kann mit einer microSD-Karte erweitert werden, wenn der Slot nicht schon von einer zweiten Nano-SIM belegt ist.

Weiterhin unterstüzt das Meizu M2 Note alle deutschen Frequenzen wie: 2G: GSM 850/900/1800/1900MHz, 3G: WCDMA 850/900/1900/2100MHz, 4G: FDD-LTE 1800/2100/2600MHz

[​IMG]

Akkuverbrauch

Bei intensiver Verwendung des Gerätes konnten wir uns über ganze 8,5h Akkulaufzeit erfreuen. Bei geringer Benutzung waren knapp 36h möglich. Das reicht normalerweise über den Tag, bis das Handy abends wieder auf die Ladestation muss.

[​IMG]

C
  • C
    clove31
  • 12. Oktober 2015
testet ihr mehr von meizu
sehen echt gut aus die handys
C