Der Tag im Überblick: Alle Meldungen

myTUXEDO-Cloud: Deutsche Cloudlösung für höchste Datensicherheit

Königsbrunn, 22. März 2016 – TUXEDO, der Anbieter von maßgeschneiderten Hardware-Lösungen auf Linux-Basis, stellt myTUXEDO vor – die Cloud-Lösung für plattformübergreifendes Arbeiten. Dank verschiedener Verschlüsselungs-Techniken und Serverstandorten in Deutschland wird außerdem ein Höchstmaß an Sicherheit und Zuverlässigkeit erreicht.

Verschlüsselte Server, Backups und Verbindungen

Mit aktuell zwei deutschen Serverstandorten in Falkenstein und Königsbrunn unterliegen alle Daten, die in der myTUXEDO-Cloud gespeichert werden, den hiesigen, strengen Datenschutz-Gesetzen. Somit können die Nutzer darauf vertrauen, dass die abgelegten Dateien vor fremden Blicken geschützt sind und nicht zu etwaigen Vermarktungszwecken von TUXEDO oder Drittanbietern genutzt werden.

Grundsätzlich steht die Datensicherheit der myTUXEDO-Cloud im Vordergrund: Bereits bei den RAID-Systemen erfolgt eine plattformunabhängige Verschlüsselung der Festplatten mit Hilfe des LUKS1-Standards (Linux Unified Key Setup) mit einer 256-Bit-Schlüsselgröße. Von den Servern erfolgt ein dreifaches, dezentrales Backup, das wiederum GPG-verschlüsselt ist (GNU Privacy Guard). Jegliche Verbindungen und Datenübertragungen von und zu myTUXEDO sind ebenfalls via SSL verschlüsselt. Ein serverseitiger Virenscan der Dateien mit ClamAV rundet die Sicherheitsmaßnahmen ab.

Plattformunabhängiger Zugriff inklusive Multimedia-Streaming und mobiler App

Um auf die Daten in myTUXEDO zuzugreifen, genügt im Prinzip schon ein internetfähiges Gerät mit einem Browser. Dabei kommt es auch nicht auf die jeweilige Plattform an, denn TUXEDO stellt Synchronisierungs-Clients für Linux, Windows und Mac zur Verfügung, genauso wie Zugriffs-Software für Android und iOS. Dank der Unterstützung von WebDAV (Web-based Distributed Authoring and Versioning) lässt sich der Cloud-Speicher auch bequem als Netzlaufwerk einbinden.

Alle Multimedia-Inhalte wie Musik, Videos sowie Bilder können über den Browser oder das Netzlaufwerk gestreamt werden, womit sie auf nahezu jedem beliebigen Gerät zur Verfügung stehen. Ebenfalls ist es möglich, Dokumente nicht nur zu betrachten, sondern auch gleich online zu bearbeiten. Selbstverständlich steht es dem Nutzer auch frei, seine Dateien für andere freizugeben oder in einer Gruppe gemeinsam an Dokumenten zu arbeiten. Mit enthalten sind auch ein Kalender inklusive Terminplaner, Aufgabenverwaltung, Adressbuch und ein verschlüsselter Passwortspeicher. Zudem ist es möglich, seinen bestehenden E-Mail-Account auf myTUXEDO einzubinden. Die Papierkorbfunktion behält die gelöschten Daten maximal 30 Tage und kann bis zu 50 Prozent des Speicherplatzes einnehmen.

Preis und Verfügbarkeit

Künftig stehen jedem TUXEDO-Kunden exklusiv zehn Gigabyte Online-Speicher in der myTUXEDO-Cloud zur Verfügung. Die Anmeldung erfolgt auf www.mytuxedo.de über eine persönliche Registrierungsnummer, die jeder Bestellung beiliegt. Selbst bei mehreren, nachfolgenden Bestellungen wird jeder Kunde stets eine Registrierungsnummer für zehn Gigabyte erhalten. Diese Nummern sind natürlich auch übertragbar an Dritte.

 

0