Der Tag im Überblick: Alle Meldungen

Neue Informationen zum AMD Sockel AM4

Über den neuen AM4 Sockel von AMD wird rege spekuliert. Die ersten Mainboards mit dem neuen Sockel werden bereits voraussichtlich im März 2016 auf den Markt kommen. Das interessante an dem neuen Sockel ist, dass dieser für zwei neue Architekturen ausgelegt wird, für „Excavator“ und „Zen“. Während es sich bei Excavator um eine Verbesserung der eher weniger erfolgreichen „Bulldozer“ Architektur handelt, wird Zen die neu Haupt-Architektur sein. AM4 wird daher eine gemeinsamer Sockel für AMDs Desktop APU und viele andere CPUs werden.
Unter dem Codenamen „Bristol Ridge“ werden sich bereits die ersten APUs für den AM4 Sockel verbergen. Die Nachfolger der „Carrizo“ APUs werden DDR3 sowie DDR4 Speicher unterstützen. Bristol Ridge wird bis zu vier CPU Kerne, mit einem TDP zwischen 45-65W und DDR4-2400, unterstützen.
 
Im Späteren Verlauf von 2016 werden die Zen Multi-Core CPUs erscheinen.

27a27c27b

 

Quelle und Bilder vontechpowerup.com, 12.12.2015 um 18:43 Uhr.

Viel wird nicht passieren...Wenn da kein 6-8 Kerner nativ kommt wirds langsam duster find ich für AMD
O