Der Tag im Überblick: Alle Meldungen

Noctua feiert 10-jähriges Jubiläum

Wien, 29. Oktober 2015 – Noctua feierte heute sein 10-jähriges Jubiläum. Seit der Einführung der ersten Generation des NH-U12 Kühlers im Oktober 2015 haben Noctuas Produkte mehr als 6000 Empfehlungen und Auszeichnungen führender internationaler Hardware-Webseiten und -Magazine erhalten. Heute greifen Silent-Enthusiasten rund um den Globus zu Noctuas Kühllösungen.

„Unsere Produkte haben sich enorm weiterentwickelt seit wir 2005 unseren ersten Kühler und 2006 unseren ersten Lüfter vorgestellt haben“, sagt Roland Mossig (Noctua CEO), „aber was uns antreibt ist nach wie vor die gleiche Leidenschaft, nämlich die besten leisen Kühllösungen am Markt zu bauen.“

Noctuas erste Generation der Tower-Kühler Serien NH-U12 und NH-U9 wurde im Oktober 2005 vorgestellt und konnten den internationalen Markt für Silent-Kühler wie im Sturm erobern. Heute, zehn Jahre und vier Generationen an NH-U Kühlern später, werden die aktuellen NH-U12S, NH-U9S und NH-U14S Modelle weiterhin nach den gleichen strengen Qualitätskriterien gefertigt und wie ihre Vorgänger zu den besten Single-Tower Kühlern am Markt gezählt. Zugleich konnten sich Noctuas Dual-Tower Kühler im Anschluss an den legendären NH-D14 sowie zahlreiche andere Modelle wie die populären Low-Profile Kühler der L-Serie in anderen Marktsegmenten im Spitzenfeld positionieren. Über die Jahre ist das ursprünglich aus zwei Kühlern bestehende Sortiment zu einer Produktfamilie aus 17 Modellen angewachsen und erstreckt sich vom extrem kompakten NH-L9i über das mächtige Flaggschiff-Modell NH-D15 bis hin zu den Server- und Workstation Kühlern der DX und DO Serie.

Obwohl die neuesten Modelle dank kontinuierliche Optimierung und Fortschritten in der Kühlertechnologie gegenüber ihren Vorgängern einen satten Leistungsvorsprung bieten, können die älteren Modelle dank Noctuas einzigartigem Service, kostenlos Montagesätze für neue CPU-Sockel anzubieten, auch auf den neuesten Plattformen weiterhin verwendet werden.

„Es macht uns stolz, dass es viele Kunden gibt, die acht, neun oder gar zehn Jahre alte Noctua Kühler verwenden und bereits mehrfach neue Montagesätze bezogen haben, um die Kühler mit der jeweils neuesten Hardware kompatibel zu machen“, sagt Roland Mossig (Noctua CEO). „Ich denke, das ist ein großartiges Beispiel dafür, worum es uns geht, wenn wir versuchen, bestmögliche Produktqualität mit bestmöglicher Servicequalität zu kombinieren.“

Noctuas kostenloses Upgrade-Programm wurde 2006 ins Leben gerufen, als AMD den AM2 Sockel eingeführt hat. Anschließend wurde das Angebot auf die unterschiedlichen Versionen von Intels LGA115x Sockel sowie die Sockel LGA1366 und LGA2011 ausgedehnt, sodass auch 10 Jahre alte NH-U12 und NH-U9 Kühler weiterhin auf Intels jüngster LGA1151 Plattform verwendet werden können.

Mitte 2006 hat Noctua seinen ersten Lüfter vorgestellt: Der NF-S12 war nicht nur der erste 120mm PC-Lüfter, der von Grund auf für niedrige Geschwindigkeiten und leisen Betrieb entwickelt wurde, sondern auch der erste Lüfter mit Noctuas einzigartiger SSO-Lagertechnologie. Inzwischen hat Noctua mit dem NF-S12A die dritte Generation der erfolgreichen S-Serie eingeführt, das 120mm-Angebot um druckoptimierte Modelle ergänzt und das Gesamtsortiment mit Baugrößen von 40mm bis 140mm erweitert. Letztes Jahr wurden schließlich die Modellreihe industrialPPC, deren besonders robuste Hochleistungslüfter sich primär an die wachsende Zahl an Industriekunden richten, sowie die redux-Serie präsentiert, die einige der beliebtesten Noctua-Modelle in einem erfrischenden Design neu auflegt.

„Die Lüftertechnologie hat seit dem ersten NF-S12 signifikante Fortschritte gemacht, aber es spricht für unsere damalige Ingenieursleistung und die Qualität unserer SSO-Lager, dass nach wie vor tausende dieser Lüfter im Einsatz sind. Letztlich haben sich seit der Entwicklung des ersten S12 unsere Mittel verändert, nicht aber unsere Ziele“, erklärt Roland Mossig (Noctua CEO). „Natürlich sind unsere Entwicklungsprojekte gerade im Lüfterbereich heute ungleich komplexer und aufwändiger als vor 10 Jahren, aber selbst unser derzeit ambitioniertestes Projekt, die Verwendung von aktiver Geräuschunterdrückung, folgt dem selben Grundgedanken der kontinuierlichen Effizienzmaximierung im Verhältnis von Leistung und Geräuschentwicklung.“

Zusätzlich zum Langzeitprojekt im Bereich aktiver Geräuschunterdrückung erforscht Noctua derzeit zahlreiche weitere innovative Technologien wie die Beflockung von Lüftern oder neuartige Lagersysteme, um auch weiterhin eine der treibenden Kräfte im Bereich leiser Kühltechnologie zu bilden. Bevorstehende Produktvorstellungen umfassen unter anderem 24V-Versionen der industrialPPC-Reihe sowie das neue Projekt chromax, das es Kunden erlauben wird, ihre industrialPPC Lüfter farblich zu individualisieren, um so PC Projekte mit einzigartigen, fokussierten Farbgebungen zu realisieren.

„Zu guter Letzt möchten wir dieses Jubiläum auch als Gelegenheit nutzen, ein herzliches Dankeschön an unsere treuen Kunden zu richten“, sagt Roland Mossig, „Wir sind stolz darauf, dass es uns gelungen ist, in den vergangenen 10 Jahren das Vertrauen so vieler Enthusiasten rund um die Welt zu gewinnen, und es wird uns eine Ehre sein, Sie auch in den nächsten 10 Jahren mit Kühltechnologie der Spitzenklasse zu versorgen!“

Über Noctua
Noctuas in Österreich designte Premium-Kühlungskomponenten sind weltweit für ihre superbe Laufruhe, hervorragende Leistung und ausgezeichnete Qualität bekannt. Kühler und Lüfter von Noctua haben mehr als 6000 Empfehlungen und Auszeichnungen führender Hardware-Webseiten und Magazine erhalten und werden rund um den Globus von Hunderttausendenden zufriedenen Kunden eingesetzt.