NVIDIA SHIELD wird zum Medien-Server

Google+ Pinterest LinkedIn tumblr. +

Donnerstag, 9. Juni 2016 — Das Experience Upgrade 3.2 bahnt sich seinen Weg auf das NVIDIA SHIELD. Das Update, welches noch diesen Monat erscheinen soll, verwandelt NVIDIA SHIELD auf Wunsch zum Medien-Server.

Experience Upgrade 3.2 NVIDIA SHIELD wird mit PLEX zum Medien-Server

Das Experience Upgrade 3.2 bahnt sich seinen Weg auf das NVIDIA SHIELD. Das Update, welches noch diesen Monat erscheinen soll, verwandelt NVIDIA SHIELD auf Wunsch zum Medien-Server. Wurden bisher allerdings teure Hardware wie PCs oder NAS für den Medien-Server benötigt, kann diese Aufgabe bald von dem SHIELD ATV übernommen werden. Mit dem Tegra-X1-Prozessor, der unter anderem das anspruchsvolle Interface von PLEX antreibt, sowie Unterstützung zur Sprachsteuerung und Dolby Passthrough Audio ist SHIELD eines der besten Geräte um seine persönliche Medien-Bibliothek zu erleben. Eine einfach zu nutzende, bezahlbare, energieeffiziente Lösung, die Client und Server bei hoher Leistung in einem Gerät vereint.

Das Experience Upgrade 3.2 macht es SHIELD-Besitzer noch einfacher ihre Medien-Bibliothek zu erweitern – mit externen Festplatten, USB oder durch Nachrüstung eines NAS. SHIELD-Nutzer freuen sich ebenso über das neue Drag-and-Drop-System mit dem sie ganz einfach Dateien vom PC und Mac direkt auf die SHIELD über die Netzwerk-Freigabe-Funktionalität ziehen können.

NVIDIA SHIELD die erste Smart-TV-Box mit HDR-Unterstützung und Dolby Atmos

Das neue Update 3.2 liefert nicht nur Dolby-Atmos-Passthrough-Unterstützung für Top-Applikationen wie Vudu, MX Player und in Kürze für PLEX. Das Experience Upgrade 3.2 integriert außerdem als erste Smart-TV-Box HDR (“High Dynamic Range”) und verbessert damit das Entertainment-Erlebnis (Netflix und Gamestream). Weitere Apps wie Spotify, Deezer, WRC (uvm.) kommen ebenfalls hinzu.

Resident Evil 5 und Shadwen jetzt auf SHIELD zocken

Das Spiele-Angebot des NVIDIA SHIELD wächst ebenfalls stetig weiter: Mit über 300 Spielen steht SHIELD-Besitzern eine breitgefächerte Auswahl an Games zur Verfügung. Mit Resident Evil 5 aus dem Hause Capcom und Shadwen, ein Stealth-Action-Game entwickelt von Frozenbyte, können seit Kurzem zwei weitere Top-Titel über das NVIDIA SHIELD gespielt werden.

Teilen.

Einen Kommentar schreiben