Der Tag im Überblick: Alle MeldungenGenres

OSVR UNTERSTÜTZT AB SOFORT ANDROID FÜR CROSS-PLATTFORM VR-PRODUKTE; HACKER DEVELOPMENT KIT V1.2 VERÖFFENTLICHT

LOS ANGELES (E3 2015) – Die Organisatoren von Open Source Virtual Reality (OSVR), einer Software-Plattform, die einen offenen Standard für Virtual Reality-Geräte setzt, haben die Kompatibilität von OSVR mit Android-Geräten angekündigt – damit wird zusätzlich zur bisherigen Unterstützung von Windows und Linux nun auch die mobile VR-Entwicklung möglich.

Darüber hinaus befindet sich das Hacker Development Kit v1.2 in der Auslieferung zu ausgewählten Entwicklern. Die nächste Version des Virtual Reality-Headsets ist ab sofort auch mit IR Positional Tracking ausgestattet.

In letzter Zeit haben sich 22 neue Partner OSVR angeschlossen womit sich die Gesamtzahl aller teilnehmenden Partner auf 144 erhöht. Dieser neue Zuwachs stärkt die Position der Organisation als größter Zusammenschluss von VR-Entwicklern weltweit.

DAS HACKER DEVELOPMENT KIT V1.2:

Das neueste Update des sich ständig weiter entwickelnden HDK nutzt bereits etablierte Positional Tracking-Technologie, um räumliche Interaktionen zu ermöglichen. Entwickler, die mit der 1.0 oder 1.1 Version arbeiten, können durch den Erwerb eines IR-Upgrade-Kits ihr bereits vorhandenes HDK auf Version 1.2 upgraden.

Die Positional Tracking-Technologie des HDK stellt Positionsinformationen mit einer 100 Hz Rate über 360-Grad zur Verfügung, und vermittelt so Standortdaten unabhängig von der Blickrichtung des Nutzers.

SPEZIFIKATIONEN, PREISE UND VERFÜGBARKEIT:

Komponente

Beschreibung

HDK 1.1

IR Upgrade

HDK 1.2

HMD-Modul

Integrierter Beschleunigungsmesser, Gyroskop und Kompass für präzises Headtracking. Externer USB 3.0 Anschluss für zusätzliche Geräte

x

*

Display

5.5” FHD OLED Niedrig-Persistenz Bildschirm mit 401ppi

x

*

Optisches Modul

Unabhängig verstellbare Optik für zusätzliche Augendrucksenkung mit <13% geometrischer Verzerrung für ein klareres Bild

x

*

Facemask

Bambus-Kohle Mikrofaser Schaumschicht für zusätzlichen Komfort

x

*

Belt Box

Leichteres Kabel-Management und verbesserte Ergonomie mit zusätzlichem USB 3.0 Anschluss und Surround Sound Audio-Codec Integration.

x

*

Positional Tracking-Modul

360-Grad Positional Tracking für Positionsdaten mit 100hz. Enthält auch eine IR-Kamera

*

*

Preise und Verfügbarkeit

199 EUR

 

.

 

129.99 EUR

 

Juli 2015

 

299 EUR

 

Für Entwickler ab sofort frei erhältlich

 

UNTERSTÜTZUNG FÜR WEITERE UPGRADES:

OSVR hat außerdem weitere definitive und experimentelle Hardware-Upgrades für das Hacker Development Kit angekündigt. Diese Upgrades dienen als Unterstützung für die Prototypen von Entwicklern, die ihre vom OSVR unterstützten Inhalte mit verschiedenen Technologien testen möchten.

OSVR Faceplate mit Leap Motion verfügt über eingebaute Leap Motion-Technologie. Dieses Upgrade-Modul unterstützt die natürliche Interaktion über die OSVR Software-Plattform.

Das Ultra Wide Field of View-Modul ist mitWearalitys ultra-weitem Okular ausgestattet, welches ein150-Grad-Sichtfeld ermöglicht.

Mobile Faceplate erlaubt es dem Nutzer eine große Anzahl an Smartphones mit dem im OSVR-HDK eingebauten Optikmodul zu nutzen. Die Frontblende lässt, im Zusammenhang mit der kürzlich veröffentlichten Android-Distribution von OSVR, den Test von OSVR-kompatibler Hardware mit Android-Geräten zu.

Entwickler können die Standard-Frontblende des HDK mit allen obenstehenden Blenden ersetzen, je nach Nutzerpräferenz. Die Wearality Linsen können in Kombination mit den anderen Upgrades verwendet werden.

*Die Ultra Wide FOV-Linsen und Mobile Faceplate Designs werden über osvr.com zur Verfügung gestellt werden.

SOFTWARE-UPDATES:

Android Unterstützung für mobile VR ermöglicht Cross-Compatibility zwischen Hardware und Smartphone-Applikationen welche über eine OSVR-Integration verfügen. Die Unity-Demo „Palace” ist unter osvr.github.io verfügbar.

Direkte Unterstützung von externen VRPN-Servern ist jetzt für die einfachere Integration und Unterstützung von externen und verteilten VRPN-Input-Servern verfügbar.

Durch den neuen Windows Installer unterstützt OSVR jetzt die One-Click Installation von Run-Time Ressourcen für OSVR-Spiele oder -Anwendungen.

Zusätzliche Support-Dokumentation wurde veröffentlicht, um das Portieren von Unity- und Unreal Engine 4-Inhalten zu vereinfachen.

22 NEUE OSVR UNTERSTÜTZER:

Alchemy Learning, gegründet in 2012, ist ein in Baltimore ansässiges Bildungs-Technologie-Unternehmen, dessen Produkte seit drei Jahren kontinuierlich auf Bestenlisten der Industrie zu finden sind. Alchemy VR ist die erste Plattform mit der Schulen auf VR-basierende Lehrprogramme zugreifen können.

A-Volute bringt fortschrittliche 3D-Sound-Technologie aus Militärprojekten ins OSVR-Projekt mit ein.

Big Bonsai Games sind Game-Design-Studenten an derMacromedia Akademie Hamburg. Ihre Vision ist die Entwicklung von Spielen auf innovative Weise mit der neusten Technologie ohne dabei die Grundlagen guten Game-Designs zu vernachlässigen.

Cineveo’s Virtual Reality-Kino lässt den Nutzer ein voll funktionsfähiges Kino simulieren, mit einem verbesserten, beispiellosen Detailreichtum und Gefühl der Immersion.

Corelabsist ein Beschleunigungsprogramm, das Spieleentwickler-Startups hilft, effektiv an den Markt zu gehen.

Coretronic Corporation, ein Hersteller von innovativen Bildschirm-Lösungen in fortschrittlicher LCD, Digital Laser/LED/Lamp Projector und LED/LCD Backlight-Technologie, betritt die Welt von VR als professioneller System-Integrator von OSVR. Gründliches R&D, innovative Anstrengungen und optische Expertise – Coretronic liefert hochwertige, individuelle Designs und Herstellungsservices für Virtual und Augmented Reality Geschäftsoptionen.

Dolphin ist ein Emulator für zwei der beliebtesten Nintendo Konsolen: der GameCube und die Wii. Mit ihm können PC-Nutzer Spiele für diese beiden Konsolen in Full-HD (1080p) und einigen Erweiterungen, einschließlich bald erscheinender VR-Unterstützung, genießen.

Ghost Machine, ansässig in Austin, Texas, zugehörig zu den Austin Film Studios und ist ein eigenes VR-Produktionsstudio, das die Lücke zwischen Echtzeit 3D-Technologie und traditioneller, erzählerischer Filmproduktion schließt, um einzigartige immersive Unterhaltungserlebnisse zu produzieren.

Kermdinger Studios, Inc. arbeiten an Boondogl, die weltweit erste agnostische Plattform für Videospielhandel. Die private Alpha ist über die Website zugänglich.

MAG Studios ist ein kleines aber talentiertes Indie-Entwicklerstudio mit einem Fokus auf Gameplay und der Nutzung neuester Technologie, um aus ihren Spielen das volle Potential herauszuholen. Sie sind auf Science-Fiction-Spiele spezialisiert und haben in den letzten zwei Jahren an zwei Ghostship-Titeln sowie dem bald erscheinenden CDF Starfighter gearbeitet.

Manus Machina ist einer der Entwickler des Manus, des ersten VR-Datenhandschuhs für Privatanwender. Er erfasst Bewegungen mit einer Kombination aus verschiedenen Sensoren im Inneren des Handschuhs.

MergeVR, ein in San Antonio, Texas ansässiges Startup ist auf Mobile-VR und immersive Unterhaltung spezialisiert und wurde Ende 2013 gegründet. Der kabellose VR-Controller Merge VRGoggles und die Merge Start App sind mit iOS und Android kompatibel und dabei einfach zugänglich, erschwinglich, tragbar, haltbar und einfach zu nutzen.

MureVR sind die Erschaffer von Breakroom, einer VR-Arbeitsumgebung, die alternative Arbeitsplätze generiert, die beruhigend und fokussierend wirken.

NeuroDigital Technologies bietet beeindruckende Software- und Hardware-Lösungen für Fun & Serious Virtual Reality-Gaming. Dazu zählt unter anderem der Gloveone, ein kabelloses, haptisches Feedback-Gerät, das VR zu einem anfassbaren Erlebnis macht.

NivalVR ist ein Tochterunternehmen des Spieleentwicklers Nival. Zu ihren Entwicklungen gehört InCell, ein Lehrspiel mit Strategie- und Rennfahrelementen für VR-Geräte. Spieler treten die spannende Reise ins Innere einer Zelle an, um in einer Mikrowelt innerhalb des menschlichen Körpers den Kampf gegen Viren zu erleben.

Perception Neuron, produziert von Noitom Ltd ist das kleinste, vielseitigste und erschwinglichste Motion Capture-System der Welt. Perception Neuron ist ohne aufwändige Konfiguration nutzbar und kann für verschiedene Anwendungen, u.a. die Spieleentwicklung, VFX, Sportanalysen, Reha-Maßnahmen, VR, Leistungs- und Laborstudien, eingesetzt werden. Das Motion Capture-System des Geräts kann bei großen Studio-Produktionen und kleineren unabhängigen Projekten gleichermaßen eingesetzt werden.

Virt hat die Mission die Welt durch VR näher zusammenzubringen. Die zum Patent angemeldete Technologie zur Erstellung virtueller Kopien realer Schauplätze über 360-Grad-Videos befindet sich zurzeit in der Entwicklung.

Virtulify entwickelt VR- und AR-Lösungen für Individuen und KMUs in allen Bereichen in denen VR/AR Menschen helfen kann. Zusätzlich unterhalten sie eine aktive Community von VR-Enthusiasten in Lille und stellen Headsets für die Allgemeinheit zur Verfügung.

VimersiV ist ein VR-Software-Entwicklerunternehmen, das den VR-Player entwickelt hat. Der VR-Player ist ein leistungsstarker Media Player für die Rezeption von immersiven Inhalten mit einem HMD über den PC oder mobile Plattformen.

Wearality stellt die besten optischen-Lösungen für den Mobil- und VR-Markt zur Verfügung, die auf Patenten basieren, welche in militärischen Flugsimulatoren genutzt werden. Wearalitys erstes Produkt ist der Wearality Sky™. Er bietet ein 150-Grad-Sichtfeld, bleibt fokussiert bei geringen chromatischen Verzerrungen, ist mit jedem Smartphone mit fünf Zoll Display oder größer nutzbar, benötigt keine Vorkonfiguration und passt in eine Hosentasche. Zusätzlich stellt Wearality seine Komponenten für Drittanbieterprodukte zur Verfügung.

Voxelnauts ist ein VR-Sandbox-MMO, inspiriert von Ready Player One und einer Vielzahl von Spielen. Im Metaversum von Voxelnauts können Spieler Planeten erforschen und selbst Planeten erstellen und von anderen Spielern besichtigen lassen.

3DiVi Company ist eines der führenden 3D-Unternehmen für die Entwicklung von 3D-Computer-Vision-Lösungen für Anwendungen in der nächsten Generation von Gaming-Plattformen. Eines ihrer Produkte ist der Nuitrack Sensor, ein bahnbrechendes Bluetooth-Peripheral, das Kinect-ähnliches Full-Body-Tracking und Gestenerkennung für mobile VR ermöglicht ohne das ein PC oder Wearables vonnöten wären.

Über OSVR:

OSVR™ ist eine Software-Plattform, entwickelt, um einen offenen Standard für Virtual Reality-Eingabegeräte, Games und deren Ausgabe zu schaffen, um so die bestmögliche VR-Gaming-Erfahrung zu generieren. Unterstützt von verschiedenen Marktführern vereint das OSVR-Framework Entwickler und Gamer gleichermaßen auf einer einzigen Plattform.

Eine vollständige Liste von Unterstützern für OSVR findet sich auf www.osvr.com.

Like OSVR auf Facebook: https://www.facebook.com/OpenSourceVR

Folge OSVR auf Twitter: https://twitter.com/OpenSource_VR