Der Tag im Überblick: Alle Meldungen

Parallels Mac Management 4.0 für Microsoft SCCM bietet IT-Abteilungen die besten OS X-Verwaltungsoptionen

Renton, WA, und Santa Clara, CA, USA – 14. Juli 2015 – Parallels stellte heute Parallels Mac Management 4.0 für Microsoft System Center Configuration Manager (SCCM) (www.parallels.com/de/mac-management) vor, das den Funktionsumfang von Microsoft SCCM (www.microsoft.com/sccm) um eine unkomplizierte Verwaltung und Kontrolle von Macs erweitert. Die neue Software wird vom 14. bis 15. Juli auf der MacIT Conference (Stand 101) in Santa Clara, CA, vorgeführt und ist ab dem 24. Juli erhältlich.

IT-Abteilungen benötigen unbedingt eine Lösung, mit der sie Mac-Geräte einfach verwalten und kontrollieren können, da eine wachsende Anzahl von Unternehmen ihren Mitarbeitern die Wahl lässt, am Arbeitsplatz einen Mac oder einen PC zu verwenden, wie IBM kürzlich mitteilte*. Außerdem ist die Mehrheit der IT-Entscheider davon überzeugt, dass sich durch ein einziges PC- und Mac-Management-System die Abläufe im Unternehmen optimieren (71 Prozent) und Kosten einsparen (55 Prozent) ließen**. Mit Parallels Mac Management für Microsoft SCCM können IT-Abteilungen Mac-Geräte genauso einfach erkennen, registrieren und verwalten, wie sie dies mit PCs tun: über die Standard SCCM-Konsole.

Die neue Version von Parallels Mac Management bietet den IT-Administratoren jetzt die Möglichkeit, kleinere OS X-Images zu erstellen, die über „Task-Sequence-Steps“ in Microsoft SCCM den Benutzeranforderungen angepasst werden können oder erlaubt es für alle Benutzer ein einzelnes „monolithisches“ OS X-Image bereitzustellen. So kann jeder Mac sicher und einfach verwaltet sowie Bandbreite eingespart werden. Darüber hinaus können IT-Administratoren mit Parallels Mac Management IT-Administratoren ganz einfach den Hardware- und Software-Bestand aller Mac-Maschinen im Netzwerk erfassen.

„Es ist unglaublich, wie schnell in unserer Branche in den Unternehmen die Nachfrage nach der Verwaltung einer großen Anzahl von Mac-Geräten gestiegen ist“, sagte Daniel Yurcovic, Senior Operations Engineer bei Slalom, einem großes Consulting-Unternehmen mit Sitz in den USA. „Ich kann nicht genug betonen, wie Parallels Mac Management es Slalom ermöglicht hat, sich schnell und effizient an diese Entwicklung anzupassen, sodass unsere Investition in Microsoft SCCM optimal genutzt wird.“

Mit Parallels Mac Management 4.0 kann jeder – ob IT-Administrator, Systemarchitekt oder CIO – schnell und kostengünstig die vorhandene Microsoft SCCM-Infrastruktur erweitern, um Macs mit den von der IT-Abteilung benötigten Anpassungsmöglichkeiten zu kontrollieren, ohne den zeitlichen und finanziellen Aufwand, den eine zusätzliche Infrastruktur erfordern würde. Mit der Aktualisierung wird das einfache und leistungsfähige Plug-in verbessert, das die Registrierung und Kontrolle von Macs optimiert, die Bereitstellung von Mac-Software vereinfacht, Funktionen für die genaue Planung von Hardware-Tauschzyklen bietet und es IT-Administratoren ermöglicht, ihre Mac-Computer mithilfe modernster Verschlüsselungsverfahren besser abzusichern.

Wichtige Funktionen von Parallels Mac Management 4.0 für Microsoft SCCM:

Ressourcenbestandserfassung

· Automatisches Scannen des Unternehmensnetzwerks, um Mac-Computer zu erkennen und automatisch in Microsoft SCCM zu registrieren

· Erfassen des Hardware- und Software-Bestands aller Mac-Maschinen im Netzwerk

· Nutzung nativer Microsoft SCCM-Berichte zur Anzeige von Informationen über Mac-Computer

Konfigurationsverwaltung

· Durchsetzung der Compliance über erweiterte Microsoft SCCM-Konfigurationselemente: OS X-Konfigurationsprofile und Shell-Skripte

Bereitstellung von Software und Patches

· Zentrale Verwaltung und Installation von Software-Paketen und -Patches

· Unterstützung für Bereitstellung eines breiten Angebots an Software-Paketen: .dmg, .pkg, .iso, .app, Skripten und eigenständige Dateien

· Unterstützung für die dialogfreie Bereitstellung sowie die Bereitstellung mit Benutzerinteraktion

Mac OS X Image-Bereitstellung über Microsoft SCCM

· Nahtlose Integration der Mac OS X Image-Bereitstellung in den Microsoft SCCM-Workflow

· Bereitstellung einer vorkonfigurierten, nach dem Unternehmensstandard erstellten OS X-Installation auf neuen Mac-Computern

„Parallels Mac Management 4.0 erweitert Microsoft SCCM um die Mac-Verwaltung, die damit jetzt der von Microsoft SCCM-Management für PCs und Windows ebenbürtig ist“, sagte Jack Zubarev, Geschäftsführer und Präsident von Parallels. „Es ist ein unverzichtbares Plug-in für jedes Unternehmen, das Microsoft SCCM und Macs verwendet, weil es ihnen die Verwaltung der Macs mit demselben System, denselben Prozessen und Kenntnissen, die bereits vorhanden sind, ermöglicht.“

Parallels bietet Support für IT-Abteilungen, wenn sie die Proof-of-Concept-Phase und die Implementierung durchführen. Außerdem wird ein JumpStart-Programm angeboten, das Parallels Mac Management für ein Jahr auf bis zu 100 Mac-Computern zur Verfügung stellt und zusätzlich zehn Stunden assistierter Installation und Konfigurationssupport umfasst.

Parallels wird Parallels Mac Management am 14. und 15. Juli 2015 auf der MacIT in Santa Clara, CA, vorstellen, wo am 14. Juli von 14:55 bis 15:25 Uhr eine Veranstaltung zum Thema „Lösungen für Unternehmen“ präsentiert wird. Kommen Sie zum Parallels-Stand (Nr. 101) und lassen Sie sich die Lösung vorführen.

Weitere Parallels-Lösungen

Parallels Desktop für Mac Business Edition ist die einfachste und leistungsstärkste Lösung für die Bereitstellung von Windows und Windows-Anwendungen für Mitarbeiter, die auf Mac-Geräten arbeiten. Außerdem ermöglicht es IT-Abteilungen die zentrale Bereitstellung und Kontrolle von Images virtueller Windows-Maschinen auf dem Mac. Weitere Informationen finden Sie unter www.parallels.com/de/business.

Parallels 2X Remote Application Server ist die einfachste und kostengünstigste Lösung für IT-Abteilungen, um Unternehmensanwendungen remote für jedes Gerät bereitzustellen. Veröffentlichen Sie Anwendungen und stellen Sie jedem Gerät überall auf der Welt VDI und RDSH bereit. Eine kostenlose 30-Tage-Testversion mit 500 gleichzeitig aktiven Benutzern und Produktinformationen finden Sie unter www.parallels.com/de/ras.

Verfügbarkeit und Preise

Parallels Mac Management 4.0 ist ab 24. Juli verfügbar und kostet ab 30 US-Dollar jährlich pro Mac. Parallels Desktop für Mac Business Edition beginnt bei 100 US-Dollar jährlich pro Mac. Parallels 2X Remote Application Server beginnt bei 1.125 US-Dollar für 15 gleichzeitig aktive Benutzer.

Über Parallels

Parallels ist ein führendes Unternehmen für plattformübergreifende Lösungen, die es seinen Kunden erleichtern, auf jedem Gerät oder Betriebssystem die benötigten Programme und Dateien zu verwenden und darauf zuzugreifen. Wir unterstützen unseren Kunden dabei, die beste Technologie auf dem Markt zu nutzen, sei es Windows, Mac, iOS, Android oder die Cloud. Parallels löst komplexe Aufgabenstellungen im Zusammenhang mit der technischen Gestaltung und der Benutzeroberfläche und erlaubt Unternehmenskunden ebenso wie individuellen Anwendern, Anwendungen nach Bedarf zu nutzen – am lokalen Rechner, dezentral, im eigenen Rechenzentrum oder in der Cloud. Parallels begann seine Geschäftstätigkeit im Jahr 2000 und ist heute ein rasch wachsendes Unternehmen mit Niederlassungen in Nordamerika, Europa und Asien. Weitere Informationen finden Sie unter www.parallels.com/de/about.