Phobya-Lüftersteuerungen im Vergleichstest

Google+ Pinterest LinkedIn tumblr. +

Früher gehörte eine gute Lüftersteuerung noch zu jedem guten Gaming-PC dazu, heute findet man sie meist nur noch als kleines Gimmick wie zum Beispiel bei unserem zuvor getesteten Aerocool DS 200. Heutzutage verfügt jedes normale Mainboard über eine intelligente Lüftersteuerung, die vielen vollkommen genügt. Warum also Geld und Platz für ein zusätzliches Gerät investieren? Und bieten heutigen Lüftersteuerungen überhaupt noch nennenswerte Vorteile?

Dieser Frage sind wir für euch auf den Grund gegangen und haben drei 5,25″-Lüftersteuerungen mit Touchbedienung des Kühlerspezialisten Phobya getestet. Wie diese sich im Vergleich zueinander und zu Onboard-Steuerungen schlagen, erfahrt ihr auf den folgenden Seiten.

[​IMG]

Für die Bereitstellung der Testsamples und das uns damit entgegengebrachte Vertrauen bedanken wir uns bei Aquatuning. Wir freuen uns weiterhin auf eine ergiebige Zusammenarbeit.

Autor: Kim

Teilen.

Einen Kommentar schreiben