webweites

Razer mit neuer Hardware auf der E3 2021

Eigenen Angaben zufolge will sich Razer dieses Jahr Microsoft, Bethesda und Ubisoft mit einer eigenen E3 2021-Keynote anschließen, die am Montag, den 14. Juni um 23 Uhr mitteleuropäischer Zeit stattfinden soll. Auf dem virtuellen Event wird Razer-CEO Min-Liang Tan auf der Bühne stehen und „neueste Innovationen und Hardware, die das Beste aus der PC-Gaming Welt unterstützen“, vorstellen. Dabei wird es sich voraussichtlich um die übliche Mischung aus Mäusen, Tastaturen, Kopfhörern und Laptops handeln. Die neu erstandene Hardware kann man anschließend direkt im PlayAmo casino ausprobieren.

Laut Razer wird dies alles in einem “brandneuen Extended-Reality-Format“ stattfinden, das einen Livestream und einen virtuellen Raum zu einem eindrücklicheren Erlebnis kombiniert, als es ein traditioneller Livestream bieten würde.

Warum E3? Vor ein paar Jahren nutzte Razer die E3, um eine aktualisierte Version des Razer Blade Stealth sowie die Razer Mamba im Jahr 2015 vorzustellen, ist also kein Unbekannter auf einer der größten Videospiel-Konferenzen der Welt.

Trotzdem ist es das erste Mal, dass Razer seine eigene Keynote auf der E3 abhält – sie findet ein paar Stunden nach der gemeinsamen Präsentation von Microsoft und Bethesda statt, die für den frühen Montagmorgen geplant ist. Es ist also ein großer Schritt nach vorne für das Unternehmen und eine Möglichkeit, sich vor dem Publikum zu präsentieren, das ihm am wichtigsten ist.

Weitere gute Nachrichten für PC-Spieler auf der E3

Für PC-Spieler ist die Veranstaltung von Razer sicherlich einen Blick wert. Es ist eine Chance, durch die virtuelle Ausstellung aus erster Hand zu sehen, was das Unternehmen für die nähere Zukunft geplant hat, und wird wahrscheinlich einige nützliche Informationen über die nächsten Modelle von Mäusen, Tastaturen und Kopfhörern von Razer liefern.

Natürlich ist dies nur eine von vielen Veranstaltungen, die sich dieses Jahr an die PC-Gaming-Crowd richten. PC Gaming Shows diverser Anbieter und das Steam Next Fest, das zwischen dem 16. und 22. Juni stattfindet, werden auf der E3 eine Menge guter Sachen für Leute präsentieren, die Maus und Tastatur einem Controller vorziehen würden.

Es ist zwar unwahrscheinlich, dass auf dem Razer-Event irgendwelche Spiele enthüllt werden, aber es besteht die Möglichkeit, dass der Hardware-Hersteller über einige der anderen neuen Spiele spricht, die auf der Messe angekündigt werden, und sie auf Razer-Laptops laufen lässt.

Dennich könnte es aber auch sein, dass Razer 60 Minuten lang nur über Mäuse und Tastaturen spricht – also bitte nicht zu viel erwarten.

Falls die Präsentation nicht alle Erwartungen erfüllt, bietet die E3 schließlich noch einiges mehr. Zum ersten Mal wird ein besonderes Augenmerk auf Indie-Entwickler gelegt. Durch eine Partnerschaft mit der International Game Developers Association (IGDA) sollen nach Angaben der Vereinigung Indie-Entwickler gefördert und allen IGDA-Mitgliedern eine neue Möglichkeit geboten werden, ihre Arbeit auf der E3 2021 und darüber hinaus zu präsentieren. Auch hier dürfen wir sicherlich gespannt bleiben. Vielleicht sind sogar einige bei der Award-Vergabe am Ende der Convention vertreten. Das renommierte Medienpanel wird hierbei, das „am meisten erwartete“ Spiel der E3 2021 küren, sowie die am meisten erwarteten Titel jedes teilnehmenden Publishers und Entwicklers auszeichnen.

0