Sharkoon M51+

Google+ Pinterest LinkedIn tumblr. +

Fazit

Für sage und schreibe 42€ (Stand 12/2015) bietet die Sharkoon M51+ weit mehr als man bei diesem Preis erwartet. Neben dem hervorragenden Avago ADNS-9800 mit 8200 DPI bringt sie Omron-Switches für die beiden Haupttasten und neun weitere, ebenfalls programmierbare Tasten mit. Außer der Maus mit im Lieferumfang ist der MB10 Bungee Gaming Hub, eine Kabelführung und USB-Hub in einem. Erstaunlich ist ebenfalls, dass es Sharkoon noch dazu als nahezu einziger Hersteller heutzutage schafft, eine Treiber-CD mitzuliefern.
Die einzigen zwei Negativpunkte wären die etwas billige Verarbeitung der Klappen-Schalter-Kombination für die Gewichte und die teils schlechte Erreichbarkeit zweier Zusatztasten.
Das außergewöhnlich gute Handling macht dies dank der etwas stärker geschwungenen Form wieder wett.

Wer also eine günstige, auffallende und vor allem hervorragend funktionierende Gaming Maus sucht, ist mit der M51+ bestens aufgehoben. Sharkoon hat uns in diesem Test definitiv bewiesen, dass gut auch günstig geht!

Pro:
+ ausgefallenes Design
+ Handling
+ großer Lieferumfang
+ MB10 Gaming Bungee Hub
+ sehr guter Sensor
+ Gewicht anpassbar
+ Preis

Kontra:
– billige Verarbeitung der Gewichtsklappen-Konstruktion
– eine Nebentaste mit kleinen Händen schlecht erreichbar

Durch den sehr günstigen Preis und die extrem guten Leistungen mit nur kleinen Abstrichen verdient sich die Sharkoon M51+ 9,1 Punkte und damit den Gold- und Preis-Leistungs Award. Herzlichen Glückwunsch, Sharkoon!

[​IMG] [​IMG]

 

9.1 "Hervorragend"
  • 9.1
  • Benutzerbewertungen (1 Wertungen) 9.5
Teilen.

Einen Kommentar schreiben