Sharkoon Shark Force – günstig aber auch gut?

Google+ Pinterest LinkedIn tumblr. +

Die für Rechtshänder ausgelegte Maus ist großteils mit einer Softgummierung überzogen. Neben den Standardtasten befinden sich noch zwei weitere Tasten auf der Daumenseite. Ebenso befindet sich dort die Ablage für den Daumen. Leider gibt es auf der gegenüberliegenden Seite keine Ablage für den kleinen Finger, dies lässt sich aber aufgrund des geringen Preises verschmerzen. Unter dem Mausrad befindet sich noch ein DPI-Schalter, welcher genau wie das Logo am unteren Ende blau beleuchtet wird. Der starke Plastikgeruch, der von anderen Nutzern bei der grünen Farbvariante festgestellt wurde, ist bei der schwarzen Version kaum bis garnicht vorhanden. Dennoch wirkt das Plastik nicht allzu hochwertig, was sich nach einigen Tagen Nutzung zeigte. Auf der linken Maustaste befinden sich mittlerweile Abnutzungsspuren, welche sich aber durch abwischen wieder einigermaßen entfernen lassen. Die Rechts- und Linksklicktasten sind etwas schwergängiger, was sich besonders bei längeren Sessions bemerkbar macht. Das Gewicht ist mit 160g für manche vielleicht schon zuviel, da Mäuse in diesem Preissegment eher weniger wiegen. Auf großartige Besonderheiten muss man ansonsten verzichten. Weight-Tuning oder anpassbare Sondertasten oder gar eine Software sind hier nicht vorhanden.

[​IMG] [​IMG]

7.3 Awesome
  • Benutzerbewertungen (19 Wertungen) 7.5
Teilen.

3 Kommentare

  1. Wird mal ausgiebig getestet….“Gaming“ Mäuse mit zuviel Software sind nix…ohne Treiber und los gehts…kostet sonst nur Leistung des System´s auch wenn das nicht viel ist …

  2. Paradox.Delta am

    Kann nicht wirklich nachvollziehen, was generell gegen eine Treibersoftware spricht. Gut, solche wie die von Logitech sind wirklich ziemlich verbugt und zicken gerne rum. Aber ohne die Software verzichtet man immer auf eine Menge Funktionen. Bedonders die fehlenden individuellen DPI-Stufen bei Shootern und die fehlende freie Tastenbelegung für MMORPGs hat mich bei Mäusen ohne Software immer gestört. Die gezogene Leistung spielt bei heutigen PCs keine Rolle mehr.

Einen Kommentar schreiben