Der Tag im Überblick: Alle Meldungen

Smart Signage erobert die Geschäftswelt

Schwalbach/Ts. – 23. Oktober 2014 – Digital Signage durchdringt mehr und mehr Bereiche, da digitale Inhalte auf hochwertigen Displays wesentlich flexibler, kostengünstiger und aufmerksamkeitsstärker als statische Medien sind. Zu diesem Ergebnis kommen Branchenkenner auf dem Samsung Smart Signage Networking & Solutions Day 2014. Die Vielfalt der unterschiedlichen Hard- und Softwarelösungen im Bereich Digital Signage eröffnet ein weites Feld neuer Möglichkeiten, mit Kunden, Mitarbeitern und Gästen zeitgemäß zu kommunizieren. Die aktuellsten Trends und Einsatzszenarien haben rund 400 Anwender und Anbieter beim Smart Signage Networking & Solutions Day diskutiert, zu dem Samsung nun zum dritten Mal nach Frankfurt geladen hatte.

Die Auswahl an unterschiedlichen Display-Größen, -Auflösungen, -Laufzeiten und Software-Applikationen wird von Jahr zu Jahr größer, sodass immer speziellere Anwendungsszenarien bedient werden können. „Wir sind sehr stolz, dass wir unseren zahlreichen Gästen die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten im Bereich Digital Signage präsentieren konnten“, lautet das positive Fazit, das Markus Korn, Head of IT Display, Samsung Electronics GmbH, nach der erfolgreichen Veranstaltung zieht. „Gemeinsam mit unseren Partnern können wir ein breites Spektrum von Digital Signage-Anwendungen abdecken und neue Märkte adressieren. Mit der dritten Veranstaltung dieser Art haben wir ein Forum etabliert, das in der Branche hohes Ansehen genießt.“

Digital Signage unter Extrembedingungen
Samsung Partner wizAI Solutions hat eine der neueren Anwendungen vorgestellt, die Digital Signage für den Außeneinsatz fit macht: Der Out of Home-Spezialist integriert Samsung Smart Signage Displays in Aluminium-Stelen, die als digitales Wegeleit- und Beschilderungssystem unter anderem bis vor wenigen Tagen auf der Hessischen Landesgartenschau in Gießen zu sehen waren. Auch auf dem Smart Signage Day in Frankfurt lieferten die wetterfesten Digitalschilder Gästen einen Überblick über das Veranstaltungsprogramm und wiesen den Weg zu Workshops und Vorträgen.

Innovation trifft auf Praxis
Rund 400 Gäste – über 100 mehr als im letzten Jahr – nahmen am Smart Signage Day teil. Entsprechend der zahlreichen unterschiedlichen Anwendungen war das Programm, das die Teilnehmer im edlen Ambiente des Palais Frankfurts im Herzen der Mainmetropole erwartete, ebenso vielseitig wie kurzweilig. In Workshops, Präsentationen und auf der begleitenden Ausstellung konnten sie sich über Hardware- und Software-Neuheiten, zum Beispiel über die Samsung Software-Familie MagicInfo, informieren. Anhand von Anwendungsbeispielen wie der FC Bayern Erlebniswelt und der N24 Media Box erhielten interessierte Besucher zahlreiche Praxistipps. Durch Vorträge rund um die Themen System on Chip 2.0 und Videowalls konnten sie sich hautnah davon überzeugen, welche Möglichkeiten Smart Signage Displays in konkreten Einsatzszenarien eröffnen.

Als Anschauungsobjekt dafür, was mit Digital Signage möglich ist, diente eine beeindruckende Display-Installation, die die Frankfurter Skyline auf der Bühne digital nachbildete. Vor diesem visuellen Highlight referierte auch Regina Halmich, 1995 bis 2007 Weltmeisterin der Women’s International Boxing Federation (WIBF) im Fliegengewicht. In ihrer Rede zog sie eine Parallele vom Boxsport zum Geschäftserfolg: Für beides seien eine Vision, die richtige Strategie und ein schlagkräftiges Team entscheidend.

Netzwerk-Plattform für Digital Signage-Branche
Der Samsung Partner invidis prämierte die besten Digital Signage-Projekte im Einzelhandel, die mithilfe von Digital Signage digitale Technologien mit dem klassischen Einkaufserlebnis am Point of Sale verbinden. Zudem standen Samsung Experten und weitere Lösungsanbieter den Fragen der Besucher einen ganzen Tag lang Rede und Antwort. Beim abschließenden Dinner, das die gelungene Veranstaltung abrundete, nutzten die Gäste die Möglichkeit, Kontakte zu knüpfen und zu pflegen. Zum Abschluss gab Markus Eisemann, Senior Manager Solutions Sales, Samsung Electronics GmbH, einen Rück- und Ausblick: „Wir haben die Anzahl der verkauften Smart Signage Display im Vergleich zu 2010 in diesem Jahr um das Fünffache gesteigert und über 1.000 Projekte erfolgreich abgewickelt. Das verdanken wir unserem großartigen Team, mit dem wir sehr optimistisch in die Zukunft und auf das kommende Jahr blicken.“

Über Samsung Electronics:
Samsung Electronics Co., Ltd., ist ein globaler Technologieführer, der den Menschen auf der ganzen Welt neue Möglichkeiten eröffnet. Mit starken Innovationen und dem Streben, immer wieder Neues zu entdecken, verändern wir die Welt von Fernsehern, Smartphones, Tablets, PCs, Kameras, Druckern und Hausgeräten, LTE-Systemen bis hin zu Medizintechnik, Halbleitern und LED-Lösungen. Wir beschäftigen weltweit 286.000 Menschen in 80 Ländern bei einem Jahresumsatz von 216,7 Milliarden US-Dollar. Entdecken Sie mehr unter www.samsung.com/de. – See more at: https://de.samsung.com/de/news/read.aspx?pmguid=fe28fcff-cef5-49d9-ad00-f6e0e10beaed#sthash.iBWaZJZW.dpuf