webweites

So gelingt das Video konvertieren und abspielen mit dem Wondershare UniConverter

Im Laufe der letzten 25 Jahre ist in der digitalen Welt einiges passiert. Neben der weltweiten Vernetzung über das Internet gab es immer neue Dienste, Websites und Dateiformate. Vor allen Dingen für Bilder und Videos gibt es heute eine unglaublich große Auswahl. Sie alle unterscheiden sich voneinander anhand der Mata-Daten, des Dateiinhalts und des Dateinamens. Während manche Formate besonders groß sind und dementsprechend viel Speicherplatz benötigen, sind andere nicht ganz so hoch auflösend aber kompakter. Wer Bilder oder Videos per E-Mail oder via Messenger versenden möchte, sollte beispielsweise keine Vektor-Dateien verschicken. Schließlich können die meisten Smartphones diese nicht öffnen und zum anderen sind sie oftmals sehr groß. Um also stets das richtige Format für seine Inhalte zu erhalten, wird ein gutes Tool zum Konvertieren benötigt. Der Wondershare UniConverter ist ein solches. Doch was genau kann das Programm?

Intelligentes Dateimanagement mit UniConverter

In Bezug auf Bilder und Videos hat jede Kamera und jedes Betriebssystem sein eigenes Format. Sowohl für die Bearbeitung als auch für das Versenden kommen andere zum Einsatz. Um also eine schnell Konvertierung durchführen zu können, um beziehungsweise das Abspielen eines Videos zu ermöglichen, gibt es den Wondershare UniConverter. Dieses Programm unterstützt mehr als 1.000 Dateiformate. Somit lassen sich Fotos, Videos als auch Audios schnell ins gewünschte Format umwandeln. Eine hohe Konvertierungsgeschwindigkeit und die Möglichkeit, mehrere Dateien gleichzeitig zu bearbeiten, sind dabei nur die Spitze des Eisbergs. Das Programm führt sämtliche Umwandlungen in Originalqualität durch, sodass keinerlei Verluste in Kauf genommen werden müssen. 

MP4 auf iPhone abspielen – So klappt´s mit dem UniConverter

Schritt-für-Schritt zeigen wir im nun folgenden Abschnitt, wie die Konvertierung eines Videos mit dem UniConverter funktioniert. Grundsätzlich sind nur drei Schritte notwendig, um zum gewünschten Format zu gelangen.

Schritt #1: UniConverter herunterladen & installieren

Um eine notwendige Konvertierung durchführen zu können, damit sich eine MP4 auf iPhone abspielen lässt oder schnell versandt werden kann, muss der UniConverter zunächst einmal heruntergeladen und installiert werden. Dieser Schritt funktioniert genauso, wie bei jedem anderen Programm auch.

Schritt #2: Videodatei importieren

Nach der erfolgreichen Installation wird sich der UniConverter automatisch öffnen. Die ordentlich gestaltete Start-Oberfläche zeigt die einzelnen Funktionen des Programms aus. Um also eine MP4 zu konvertieren, wählen Sie zunächst „Konvertieren“ aus. Anschließend muss die gewünschte Datei ins Programm geladen werden. Dafür steht der Button „Hinzufügen“ bereit. Es können nun eine einzige MP4 oder gleich mehrere ausgewählt werden. 

Schritt #3: Start der Konvertierung

Sobald sich die MP4 im UniConverter befindet, kann das gewünschte Dateiformat ausgewählt werden. Auf der rechten Seite befindet sich dafür ein praktisches Dropdown-Menü. Wurde das Format bestimmt, kann es mit einem Klick auf „Alle Konvertieren“ losgehen. Das Programm führt nun die Konvertierung der MP4 durch. Nach Abschluss dieses Vorgangs können die Dateien im Tab „Konvertiert“ auf den Rechner heruntergeladen werden. 

Viele weitere Funktionen zur Bearbeitung von Dateien

Der UniConverter von Wondershare hat jedoch noch einiges mehr im Programm. Wer möchte, kann das Kontingent an Funktionen noch erweitern. Zur Verfügung steht unter anderem der Untertitel Editor. Mit diesem lassen sich die Untertitel eines Videos platzieren, anpassen oder verbessern. Videos und Audios können dank dem smarten Schnitttool einfach und zeitsparend zugeschnitten und angepasst werden. Und mit dem Wasserzeichen Editor lassen sich schützende Wasserzeichen hinzufügen oder entfernen. 

Datenträger brennen

Die physischen Speichermedien sind heute nicht mehr so sehr gefragt. Vereinzelt jedoch, kommen CDs und DVDs noch zum Einsatz. Immerhin sind manche Audios, Bilder oder Filme noch nicht digital erhältlich. Mit dem Wondershare UniConverter können CDs und DVDs einfach gebrannt und vervielfältigt werden. Eine praktische Funktion, wenngleich nicht jeder sie benötigt.

Download von YouTube-Videos

Treue Nutzer von YouTube schätzen die große Vielfalt an Inhalten auf der Plattform. Wer sich einen Film, ein Tutorial oder ein Musikvideo jedoch herunterladen möchten, benötigt dafür ein externes Tool. Der Wondershare UniConverter hilft auch hierbei. Dafür notwendig ist nur der Link zum Video. Anschließend müssen noch das Dateiformat und die Auflösung bestimmt werden und schon kann der Download beginnen.

Dateiformate wie gewünscht bearbeiten

Neben der Konvertierung von Audio-, Video- oder Bilddateien in mehr als 1.000 Formate kann der UniConverter noch viel mehr. Schließlich verfügt er über alle notwendigen Funktionen, um Medien aller Art auch zu komprimieren oder diese zusammenzufügen. Das gilt sowohl für Clips als auch für Audios.

Fazit: Ein Tool mit zahlreichen praktischen Funktionen

Neben den eben genannten Funktionen verfügt der UniConverter von Wondershare über noch viele weitere. So lassen sich Dateien reparieren, GIFs erstellen und Dateien aller Art transferieren. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der UniConverter das Schweizer Taschenmesser unter den Dateimanagement- und Bearbeitungsprogrammen ist. Doch ganz egal, ob die zusätzlichen Funktionen benötigt werden – zum Konvertieren, Komprimieren und Zusammenfügen von Dateien ist das Programm eines der Besten am Markt.