Der Tag im Überblick: Alle MeldungenTechnologie

Synology® veröffentlicht die DiskStation DS415+

Düsseldorf, 23.09.2014 – Düsseldorf, Deutschland – 23. September 2014 – Synology® veröffentlicht heute die neue DiskStation DS415+, ein leistungsstarker 4-bay NAS-Server für die Zentralisierung der Daten, Datensicherungen und File-Sharing für KMUs und enthusiastische Heimanwender.

Die DS415+ ist mit einem Intel® Atom™ 2,4Ghz Quad-Core Prozessor inkl. AES-NI Hardware-Verschlüsselungs-Engine, einer Gleitkommaeinheit sowie 2GB DDR3 RAM ausgestattet. Die vier Festplatteneinschübe bieten viel Speicherplatz während die USB 3.0-, USB 2.0- und eSATA-Anschlüsse Verbindung und Zugriff zu einer Vielzahl von externen Speichergeräten ermöglichen. Die dualen LAN-Ports unterstützen Failover und Link Aggregation zur Erhöhung von Elastizität und potenziellem Datendurchsatz.

„Die DS415+ bietet mit diesen Spezifikationen und der DSM-Integration die beste Kombination aus Hardware & Software in ihrer Klasse. Damit liefert das Modell herausragende Geschwindigkeiten beim Datentransfer und bei der Verschlüsselung. Unternehmen und Privatpersonen können sich nun beruhigt zurücklehnen und bei der Absicherung Ihrer Daten eine gleichbleibende exzellente Leistung genießen”, sagt Michael Wang, Product Manager bei Synology Inc.

Als erstes DiskStation-Modell mit einer Quad-Core CPU und AES-NI Hardware-Verschlüsselungs-Engine liefert die DS415+ herausragende Leistung und beschleunigte Datenverschlüsselung, die wesentlich teureren High-End Servern ebenbürtig sind. Bei aktivierter Link Aggregation erreicht die DS415+ durchschnittliche Lese- & Schreibraten von rund 228 MB/s und 233 MB/s während beim Transfer verschlüsselter Daten ein erstaunlich gleich hohes Leistungsniveau von rund 232 MB/s Lesen und 213 MB/s Schreiben erreicht wird.

Die DS415+ wurde in Hinblick auf Energieeffizienz entwickelt. Damit erlaubt es den Anwendern, die herausragende Leistungsstärke ohne exzessiven Energieverbrauch zu genießen. Im HDD-Ruhezustand verbraucht die DS415+ lediglich 17,3 Watt und bei Volllast 46,2 Watt. Durch den signifikant niedrigeren Energieverbrauch im Vergleich zu anderen Servern gleicher Leistungsklasse reduziert die DS415+ die Betriebskosten. Anwender können damit höchste Performance nutzen, ohne eine horrende Stromrechnung befürchten zu müssen.

Die DS415+ wird vom intuitiven, webbasierten Betriebssystem DiskStation Manager (DSM) 5.0 betrieben. Durch die Bereitstellung zahlreicher Business-Anwendungen und die Zertifizierung für Virtualisierungsumgebungen wie VMware®, Citrix® und Hyper-V® erhöht die DS415+ die Arbeitsproduktivität und liefert dazu essenzielle Dienste in einem Gerät. Synology wurde mit dem PCMag Business Choice Award 2013 ausgezeichnet und erhielt die Höchstwertung in allen Umfragekategorien, einschließlich „Zuverlässigkeit“, „Gesamtzufriedenheit, „Qualität“ und „Weiterempfehlungswahrscheinlichkeit“.

Verfügbarkeit
Die DS415+ ist ab sofort weltweit verfügbar.