Der Tag im Überblick: Alle Meldungen

Touchunterstützung ab der ersten Sekunde Neue Trends erfordern innovative Produkte

Seefeld, Um der steigenden Nachfrage an Systemen mit Touch-Bedienung ganzheitlich gerecht zu werden, baut TQ als einer der Marktführer im Bereich Embedded Systeme bei neuen x86-Produkten auf innovative BIOS/UEFI-Technologie. Das neue Embedded Modul TQMxE38M wird als erstes Produkt auf dieser Technologie aufbauen.
Bei Bedienkonzepten für industrielle Applikationen setzt TQ auf Touch-Unterstützung schon während der Bootphase und im BIOS Setup. Zum Einsatz kommen hier UEFI-Touch-Treiber, die bereits ohne Betriebssystem die Kontroll- und Eingabemöglichkeit mit gängigen USB-Touch-Controllern unterstützen. Auch das BIOS-Setup selbst ist mit seiner grafischen Oberfläche und dem „Easy-Config“-Konzept optimal auf Touch-Bedienung ausgelegt. Die Menüstruktur ist wesentlich einfacher und übersichtlicher gestaltet und bietet somit genügend Platz für ausreichend große Schalt- und Konfigurationsflächen, die auch auf kleinen Displays gut per Touch zu bedienen sind. Die Grafikauflösung wird dynamisch an den angeschlossenen Bildschirm angepasst, sodass sichergestellt ist, dass auch die komplette Bildschirmfläche mit hoher Auflösung zur Anzeige und Bedienung genutzt werden kann. Eine wichtige Rolle spielt dies vor allem bei hochauflösenden Displays, bei denen die meisten herkömmlichen Systeme mit geringen Standardauflösungen und Zentrier-/Zoomfunktion arbeiten.
Um trotz grafischer Oberfläche im BIOS-Setup die Möglichkeit eines sinnvollen Remote-Zugriffs zu gewährleisten, stellt TQ bei seinen neuen Intel® Atom™-basierenden Produkten das Console-Redirect zusätzlich auch per Netzwerk zur Verfügung. Damit wird die alte, textbasierte Konsole per serieller Schnittstelle abgelöst, was den Zugriff sehr viel komfortabler und flexibler macht. Der Anwender ist nicht mehr an lokale Service-Schnittstellen gebunden, sondern kann ganz einfach über das Netzwerk auf das System zugreifen. Dies alles wird unabhängig von prozessorspezifischen Features wie beispielsweise Intels AMT-Technologie unterstützt und ist so über alle Leistungsklassen hinweg verfügbar.
Das erste Produkt, das diesen innovativen Komfort unterstützt, ist das neu vorgestellte Embedded Modul TQMxE38M von TQ. Es bietet – ausgestattet mit der Intel® Atom™-Serie E3800 (Bay Trail) und bis zu 8 GB DDR3L Memory mit ECC Support – nicht nur genügend Performance und Zuverlässigkeit zur Realisierung qualitativ hochwertiger Panel-PCs. Es kann mit seiner geringen Verlustleistung auch in passiv gekühlten Deeply-Embedded-Systemen eingesetzt werden. Durch den besonders hochwertigen Steckverbinder (COM Express) und durch den erweiterten Temperaturbereich sind auch Anwendungen in besonders rauen Umgebungsbedingungen realisierbar.