Trust GXT 144 Rexx Vertical Gaming Maus im Test

Google+ Pinterest LinkedIn tumblr. +

Praxis

Software

[​IMG]

Zur GTX 144 Rexx gehört auch eine entsprechende Software, die sich beim Hersteller herunterladen lässt. Die Software ist in vier Bereiche eingeteilt und ist intuitiv zu bedienen. Auf der Hauptseite können die sechs Maustasten frei belegt werden. Zudem lassen sich die Einstellungen für die Sensibilität, Scrollgeschwindigkeit sowie Doppel-Klick-Geschwindkeit und Pollingrate einstellen. Die Einstellungen lassen sich dann in einem von fünf Profilen speichern.

[​IMG]

Im nächsten Bereich kann die Auflösung in fünf Dpi Stufen gespeichert werden. Die Stufen lassen sich dann später über die entsprechende Taste auf der Maus durchschalten. Die farbigen Felder vor dem Einstellbereich der Dpi Stufen stellen die Beleuchtungsfarbe in der jeweiligen Dpi Stufe dar. Hier kann der Nutzer aus 16,8 Millionen Farben aussuchen und im Feld auf der rechten Seite auch noch Effekte hinzufügen. Auch die hier vorgenommenen Einstellungen lassen sich in einem von fünf Profilen ablegen.

[​IMG]

Der dritte Bereich erlaubt es dem Nutzer Makros zu erstellen und diese in den Profilen abzuspeichern. Die Makros können später auch ganz individuell einer Taste zugeordnet werden. Der letzte Bereich nennt sich Support und verweist lediglich darauf, dass auf der Herstellerseite evtl. Updates zu finden sind. Ansonsten hat der Bereich in der aktuellen Version der Software keine Bedeutung.

Bedienung & Ergonomie

[​IMG]

Die Trust GXT 144 Rexx ist vom Start weg sehr gewöhnungsbedürftig. So müssen wir uns erst einige Zeit an die Haltung mit der neuen Maus gewöhnen. Nach einer kurzen Eingewöhnungszeit spüren wir auch tatsächlich eine Besserung, denn das sonst sehr beanspruchte Handgelenk schmerzt bei längerem Arbeiten nicht mehr. Dafür sorgt das vertikale Design, denn es bringt unser Handgelenk in eine natürlichere Position, die die Muskeln am Handgelenk und Arm entspannt. Dank der großzügigen Daumenablage und der Softtouch-Oberfläche haben wir die Maus auch gut im Griff und können sehr präzise Steuern.

Beleuchtung

[​IMG]
[​IMG]

Nun kommen wir zur RGB Beleuchtung der Maus. Hier werden das Mausrad, die beiden Daumentasten sowie das Logo auf dem Rücken der Maus ausgeleuchtet. Dabei hat der Nutzer die Qual der Wahl, was die Farben angeht, denn es kann aus 16,8 Millionen Farben ausgewählt werden. Obendrein können noch die Helligkeit, Effekte sowie die Geschwindigkeit der Effekte angepasst werden. Natürlich kann die Beleuchtung auch statisch in einer Farbe leuchten. Die Einstellungen zur Beleuchtung sind global, sprich sie ist nicht in Zonen unterteilt.

Teilen.

4 Kommentare

Einen Kommentar schreiben