webweites

Vodafone startet kommerzielles 5G-Standalone-Netz in Zusammenarbeit mit OPPO, Qualcomm und Ericsson

OPPO, einer der weltweit führenden Smart Device Hersteller, ist eines der Partner-Unternehmen, das gemeinsam mit Qualcomm und Ericsson den Start des ersten kommerziellen 5G-Standalone-Netzs (SA) von Vodafone vorangetrieben und ermöglicht hat. Die neue Netztechnologie wird zuerst auf dem OPPO Flaggschiff-Smartphone Find X3 Pro 5G verfügbar sein.

Henry Duan, Vice President, OPPO: „OPPO ist stolz darauf, als einziger Smartphone-Hersteller an der Kommerzialisierung des ersten 5G-SA-Netzes in Europa beteiligt zu sein. Damit erfüllen wir auch unsere Verpflichtung als Unternehmen, unseren Kunden stets modernste Technologie zu bieten. Als Vorreiter im Bereich 5G wird OPPO natürlich weiterhin mit Branchenführern zusammenarbeiten, um den Zugang zu 5G-Diensten zu verbessern und unseren Nutzern weltweit einzigartige Erlebnisse zu ermöglichen.“

Damit Nutzer die Vorteile des neuen 5G-SA-Netzes schnellstmöglich erleben können, wird ein Software-Update für das OPPO Find X3 Pro 5G in den kommenden Wochen, idealerweise noch diesen Monat, zur Verfügung gestellt.