Games

Warframe: „Sanctuary“-Erweiterung auf PS4 und Xbox One gelandet

München, 24. April 2015. Digital Extremes veröffentlicht heute mit „Sanctuary“ das nächste umfangreiche Update für Warframe auch auf PlayStation 4 und Xbox One. Damit erhalten Konsolen-Spieler das bislang größte Content-Update in diesem Jahr. Die spannende Erweiterung liefert neues Gameplay, weitere Waffen sowie einen neuen Warframe. PS4- und Xbox One-Spieler können sich nun ebenso auf die Quest für den neuen Chroma-Warframe begeben oder im neuen PvP 2.0 in den ehrenhaften Wettstreit mit anderen Tenno treten.

Die Highlights von „Sanctuary“ im Überblick:

•NEUER WARFRAME: Als Meister der tödlichen Elemente kann Chroma seinen Schaden durch Änderung der Energiefarbe anpassen. Zum Chroma-Video: https://www.youtube.com/watch?v=tseneCFkq24

•CONCLAVES 2.0: Die Spieler stellen sich ihren Tenno-Kameraden in einer Partie „Erobert das Cephalon“, erkunden drei neue Karten sowie eine Vielzahl neuer Herausforderungen und Veränderungen im neuen Spielmodus PvP 2.0. Teshin, der PvP-Mentor und das Conclave-Syndikat sind nun in den Relais präsent. Syndikatsbelohnungen warten auf Tenno, die sich in der Conclave messen und unter Teshins Siegel kämpfen.

•NEUE QUEST – DAS NEUE FREMDE: Die Spieler können nun mit Cephalon Simaris zusammenarbeiten, um die Quelle einer mysteriösen Stimme zu finden. Etwas ist da draußen und es ist auf der Jagd. Die Spieler begeben sich zusammen mit Simaris auf die Spur und lüften das Geheimnis.

•NEUE WAFFENVERSTÄRKUNG FÜR TENNO
KOHMAK: Wie die größere Kohm, verdoppelt diese Hand-Schrotflinte die verschossene Ladung mit jedem fortlaufenden Schuss.
RIPKAS: Mit diesen motorisierten Säge-Fäusten zerreißen Spieler ihre Gegner.

•NEUER RELAIS-RAUM: Die Spieler erkunden Sanctuary und besuchen Cephalon Simaris. Hier finden sie einzigartige Ziele und scannen sie für einen Codex, den alle Tenno auf allen Welten teilen. Die Spieler helfen mit dabei, neue Geschichten und Syndikatsbelohnungen freizuschalten.

•NEUER GEGNER: Der Manische Grineer schlägt schnell zu, bevor er wieder mit den Schatten verschmilzt. Dieser Gegner ist schwer zu fangen und tödlich, wenn man ihn ignoriert. Er wurde von der Warframe-Community designt.

PlayStation 4- und Xbox One-Spielern steht das „Sanctuary“-Update ab sofort zum Download bereit. Die neueste Warframe-Erweiterung ist ebenfalls für PC-Spieler verfügbar.

Warframe ist für PC, PS4 und Xbox One erhältlich. Weitere Informationen unter: https://warframe.com/de

Über Digital Extremes
Im Jahr 1993 von James Schmalz gegründet, gilt Digital Extremes seither als eines der weltweit führenden unabhängigen Entwicklerstudios in der interaktiven Unterhaltungsindustrie. Der in Kanada ansässige Entwickler blickt auf eine weitreichende Tradition bei der Entwicklung von einigen der besten Ego-Shooter- und Action-Spiele zurück. Angefangen bei der Mitarbeit an der Epic Games‘ Unreal® Franchise über Dark Sector, The Darkness II bis hin zu Arbeiten an der BioShock Spielserie. Dank der firmeneigenen Technologie, der Evolution Engine, entwickelt und veröffentlicht das Studio den Free-to-Play-Action-Hit Warframe, der für PC, PS4 und Xbox One verfügbar ist. Weitere Informationen über Digital Extremes sind auf der Webseite des Unternehmens zu finden: https://www.digitalextremes.com Um sich für Warframe anzumelden, besuchen die Spieler www.warframe.com.

  • J
    • J
      joinTee
    • 24. April 2015
    Noch toller wäre es, wenn PC- Und Konsolen-Spieler zusammen spielen könnten.
    H
    • H
      Haddawas
    • 24. April 2015
    Das gleiche hatte ich auch bei GTAV gehofft :(
    H