Bezahlte Werbepartnerschaftwebweites

Wie steht Technologie der Elternschaft im Wege?

In diesem digitalen Zeitalter sind Eltern ziemlich besorgt über die Auswirkungen der Technologie auf ihre Kinder.  Ob sie zu viel in den sozialen Medien teilen und kaum ein persönliches Gespräch führen würden, sind heutzutage einige der Anliegen der Eltern.  Studien haben gezeigt, dass Kinder von heute ziemlich techniksüchtig geworden sind.

Die zunehmende Abhängigkeit von Technologie hat das Ausmaß an Mobbing erhöht, die Kinder ihrer Kreativität beraubt und die Fähigkeit zum Einfühlen verringert.  Außerdem ist die Entwicklung zwischenmenschlicher Beziehungen ziemlich schlecht, da sie überhaupt nicht mit ihren Eltern kommunizieren.  Unternehmen und Bildungseinrichtungen haben behauptet, dass Kinder, die zu diesem technisch versierten Bereich gehören, viele emotionale Fähigkeiten benötigen.  Eltern sollten verschiedene Modi und Strategien ausprobieren, um ihre Kleinen zu engagieren. Genau hier können sie Das Familienleben ausprobieren.

Schauen wir uns an, wie und warum Technologie die Elternschaft behindert.

Die Art und Weise, wie Technologie die Elternschaft beeinflusst

  1. Es ist schwierig geworden, ein Gleichgewicht zu finden: Forscher aus verschiedenen medizinischen Zentren und erstklassigen Universitäten haben Studien durchgeführt, um Eltern zu begegnen, die Schwierigkeiten haben, die Familienzeit auszugleichen. Zum Beispiel haben Personen, die an den Studien teilgenommen haben, interne Kämpfe gezeigt, mit denen sie sich zwischen Technologie, Arbeit und Familienzeit befassen. Es ist für sie schwierig geworden, alles zusammen zu handhaben.
  2. Emotional getrennt: Es wurden viele andere Untersuchungen durchgeführt, die mehrere Erkenntnisse lieferten. Personen, die an einer bestimmten Studie teilnahmen, gaben an, dass ihre emotionale Reaktion auf die Dinge, die sie lasen, negative Reaktionen gegenüber ihren Familienmitgliedern hervorrief. Dies geschah, als sie eine E-Mail durchgingen, die stressige oder negative Informationen enthielt.  Eltern haben auch berichtet, dass ihre Kinder aufgrund von Technologie aufmerksamkeitsstarke Verhaltensweisen entwickeln, die dazu führten, dass sie sich über sie ärgerten.

Wie kann der Einsatz von Technologie gesteuert werden?

Technologie ist für diese moderne Ära erforderlich und notwendig, sollte jedoch gewartet und kontrolliert werden, damit Kinder nicht vollständig darin ertrinken.  Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Sie den Einsatz von Technologie steuern können.  Sie sind:

 

  • Grenzen setzen: Machen Sie einen Plan für den Technologieeinsatz. Sie können beispielsweise mehrere Orte in Ihrem Haus erstellen, wenn Sie den Netzstecker ziehen.  Die besten Orte zum Herausziehen des Netzsteckers sind der Esstisch oder der Frühstückstisch.  Andernfalls können Sie Ihre Geräte auch nicht verwenden, wenn Sie sich im Schlafzimmer Ihres Kindes befinden.  Abgesehen davon ist es auch eine erstaunliche Wahl, technikfreie Räume in Ihrem Zuhause zu schaffen.

 

  • Stellen Sie die richtigen Fragen: Wenn Sie sich entschieden haben, Ihren Technologieeinsatz unter einem bestimmten Grenzwert zu halten, müssen Sie sich einige schwierige Fragen stellen. Zum Beispiel, wie viel Zeit Sie damit verbringen, Bilder in sozialen Medien zu laden und hochzuladen, und wie viel Zeit Sie benötigen, um den sozialen Status Ihrer Kinder zu überprüfen.  Sie müssen sich auch Fragen stellen, wie oft Sie Ihr Telefon während des Abendessens überprüfen müssen.  Es ist viel besser, Ihr eigenes Verhalten zu überprüfen.  Auf diese Weise erhalten Sie die Möglichkeit zu erfahren, wo Sie alle Änderungen vornehmen können.

Letzte Worte

Technologie hat das Leben vieler Menschen auf der ganzen Welt verändert.  Es hat das Leben der Menschen in vielerlei Hinsicht vereinfacht, aber Sie dürfen sich nicht zu sehr auf Technologie verlassen.  Es hat auch die Art und Weise verändert, wie Eltern mit ihren Kindern kommunizieren.  Aber wenn Sie die richtige Kontrolle haben und sie gut pflegen, werden Sie und Ihre Kinder nicht süchtig danach.

0