Der Tag im Überblick: Alle Meldungen

Windows 10 Bluescreen mit QR-Support?

Mit dem aktuellsten Beta-Build (14316) hat Microsoft die Analyse von BSODs (blue-screen-of-death) einfacher gemacht. Im Bluescreen wird jetzt ein QR – Code angezeigt, der zu einer „Troubleshooting-„Seite führt. Zusätzlich hat Microsoft eine neue, einfach zu merkende Homepage eingerichtet : „windows.com/stopcode“, auf der man schnelle Hilfe zu verschiedenen Fehlermeldungen finden kann.

windows10_qrcode

Doch wie üblich in der Softwarebranche ist diese Hilfestellung ein zweischneidiges Schwert, so können Malware-/Ransomware – Entwickler beispielsweise einen „Fake-BSOD Screen“ erstellen, mit deren QR Code man sich weitere Malware runterlädt und im Ernstfall auch die persönlichen Informationen preisgibt.

Quelle: The Register

0