Games

Zeitreise in die 80er Jahre: Umfangreiches Inhaltsupdate für Plants vs. Zombies 2 ab sofort verfügbar

26.08.2015 – Back to the 80s! Ab sofort ist mit Neon Mixtape Tour: Seite A für Plants vs. Zombies 2 ein neues Inhaltsupdate im Apple App Store und bei Google Play verfügbar.

Das Update im Stil der 80er Jahre hat neue Pflanzen im Gepäck, die das Spiel mit irrwitzigen Fähigkeiten aufmischen, darunter: die Fette Bete, die mit ohrenbetäubenden Beats für Schaden sorgt, den sofort einsetzbaren Eigenthymian, der alle aktiven Zombies an ihren Ausgangspunkt zurückversetzt, sowie den Lauer-Sellerie, eine verborgene Pflanze im Stil der Kartoffelmine, die emporschnellt und Zombies von hinten attackiert.

Neben den neuen Pflanzen haben auch neun neue Zombies ihren großen Auftritt, darunter der Hair-Metal-Gargantua, der mit seiner Gitarre eine gewaltige Schallwelle entfesselt, sowie der Glitter-Zombie, der Regenbogenfarben und Licht versprüht, wo immer er auch hingeht. Zusammen mit 16 neuen Levels im 80er-Jahre-Stil und vier charakteristischen Musikgenres, die den bereits bestehenden Soundtrack erweitern, stellt dieses Update damit eine der bislang umfangreichsten Erweiterungen zu Plants vs. Zombies 2 dar.

Weitere Informationen zum neuen Plants vs. Zombies 2-Update sind im Entwicklertagebuch zu Plants vs. Zombies Neon-Mixtape-Tour: Seite A erhältlich: https://www.youtube.com/watch?v=JFafJFRmWus

Key-Features des neuen Updates:

16 völlig neue Levels im Stil der 80er Jahre – einschließlich eines Gargantua-Kampfes.
Vier neue Pflanzen – Fette Bete, Eigenthymian, Lauer-Sellerie sowie die nadelschleudernde Kaktee – eine brandneue Premiumpflanze, die sich bei Bedrohung in den Boden zurückzieht, darüber hinweglaufenden Zombies aber immer noch Schaden zufügt.
Neun neue Zombies – darunter der Hair-Metal-Gargantua, der Punk-Zombie, der Glitter-Zombie und MC Zom-B.
Vier charakteristische Musikgenres – stimmungsvolle Balladen zum Chillen oder fette Rhythmen für temporeiche Action. Außerdem neu: Zombies reagieren darauf, wenn „ihre Musik“ läuft.