Aktuelle Tests & Specials auf Hardware-InsideGrafikkarten

Zwei RTX 2080 im SLI-Verbund – Wie hoch ist das Leistungsplus?


Fazit:

Schlussendlich sind wir geteilter Meinung über den Sinn dieses Grafikkartenverbundes, da die Kosten nicht linear mit der Leistungssteigerung durch eine zweite RTX 2080 sind. So bezahlen wir für zwei RTX 2080 mindestens 1600€ und berücksichtigen dabei nicht mal die NV-Link-Brücke, die wir zwingend benötigen. Möchte man allerdings die maximale Leistung, so macht ein Zweier-Verbund Sinn. Mit zwei RTX 2080 erreichen wir eindeutig mehr FPS als mit nur einer einzelnen. Allerdings skaliert die Leistungssteigerung nicht doppelt, sondern schwankt je nach Spiel zwischen guten 75% mehr FPS bis hin zu keinem Leistungsgewinn, wenn das Spiel keinen Verbund unterstützt. Ein weiteres Problem der RTX 2080 könnten die 8 GB Grafikkartenspeicher sein. Das liegt vor allem daran, dass wir durch die vereinte GPU-Leistung rein theoretisch die Details oder die Auflösung erhöhen können, aber dann von einem zu vollen Grafikkartenspeicher daran gehindert werden. Sollen es aber hohe FPS und die Auflösung niedriger als 4K sein, so ist der Grafikkartenspeicher nur in ganz besonderen Situationen hinderlich. Wie ihr seht, gibt es zahlreiche Pros und Kontras für einen Grafikkartenverbund. In Zukunft wird sich noch zeigen müssen, wie sich ein Verbund aus zwei RTX 2080 in Spielen mit Raytracing schlägt. Wir sind sehr gespannt.