Der Tag im Überblick: Alle Meldungen

AIDA64 Changelog zeigt weitere NVIDIA GeForce RTX Super Card

Die Entwickler von AIDA64, einem Dienstprogramm zur Systemdiagnose und -überprüfung, haben vielleicht den bevorstehenden Start einer weiteren GeForce RTX Super Grafikkarte enthüllt. Obwohl nichts sicher ist, gibt es einen merkwürdigen Eintrag im Changelog der neuesten AIDA64 Extreme Beta-Version, der auf eine unveröffentlichten GeForce RTX verweist, die auf einer TU102 Grafikkarte basiert.
Laut Changelog kann die neueste AIDA64 Extreme Beta-Version „GPU-Informationen für NVIDIA GeForce RTX T10-8 (TU102)“ lesen.

NVIDIA bietet in seiner jetzigen Form vier Grafikkarten an, die auf dem TU102 Grafikprozessor basieren. Dazu gehören die folgenden:

Titan RTX (TU102): 4.608 CUDA-Kerne, 24 GB Speicher, $2.499
GeForce RTX 2080 Ti (TU102): 4.352 CUDA-Kerne, 11 GB Speicher, $999
Quadro RTX 8000 (TU102): 4.608 CUDA-Kerne, 48 GB Speicher, $9.999
Quadro RTX 6000 (TU102): 4.608 CUDA-Kerne, 24 GB Speicher, $6.299,00

Weitere Details sind nicht verfügbar. Allerdings ist der GeForce RTX 2080 Ti das einzige GeForce RTX-Modell, das ohne ein Super-Pendant auskommt. Es ist also möglich, dass NVIDIA eine GeForce RTX 2080 Ti Super vorbereitet. Es gibt definitiv Raum dafür – NVIDIA könnte zusätzliche CUDA-Cores aktivieren, die Clocks optimieren und sogar mehr Speicher hinzufügen. Der knifflige Teil wäre, genügend Abstand zwischen einem GeForce RTX 2080 Ti Super und einem Titan RTX zu halten, da dieser mehr als doppelt so viel kostet. Zum Beispiel, indem man weitere CUDA-Cores hinzufügt und die Taktfrequenz hochfährt, aber die Menge an Speicher beibehält.

Quelle: https://hothardware.com/news/aida64-suggests-another-nvidia-geforce-rtx-super-card

0