Der Tag im Überblick: Alle Meldungen

AMD steigert Marktanteile im ersten Quartal 2019

Mercury Research hat den PC Processor Report für das erste Quartal 2019 veröffentlicht. AMD hat im sechsten Quartal in Folge den gesamten x86-Marktanteil gesteigert. Ohne Semi-Custom, Embedded und IoT beträgt der AMD-Anteil 13,3 Prozent – dies entspricht einem Anstieg von 1,0 Prozentpunkten gegenüber dem Vorquartal und 4,7 Prozentpunkten gegenüber dem Vorjahr.

 

Q1’18

Q4’18

Q1’19

QoQ

YoY

Historical Comparison

Overall x86 (excl. semi, embedded and IoT)

8.6% unit share

12.3% unit share

13.3% unit share

+1.0 share points

+4.7 share points

Highest since Q1 2014

X86 Desktop (excluding IoT)

12.2% unit share

15.8% unit share

17.1% unit share

+1.3 share points

+4.9 share points

Highest since Q3 2014

X86 Notebook (excluding IoT)

8.0% unit share

12.1% unit share

13.1% unit share

+1.0 share points

+5.1 share points

Highest since Q3 2013

X86 Server (excluding IoT)

1.0% unit share

3.2% unit share

2.9% unit share

-0.3 share points

+1.9 share points

 

Ebenso setzte sich das Wachstum von AMD bei Desktops und Notebooks fort. Der Desktop-Anteil, ohne IoT, erreichte 17,1 Prozent. Der Notebook-Anteil ohne IoT stieg im fünften Quartal in Folge auf 13,1 Prozent.

Der AMD-Serveranteil (ohne IoT) lag bei 2,9 Prozent, sank gegenüber dem Vorquartal um 0,3 Prozentpunkte und stieg gegenüber dem Vorjahr um 1,9 Prozentpunkte. EPYC blieb im Vergleich zu Xeon DP Serverprodukten unverändert bei rund 5 Prozent Stückanteil.